+
5,7 Kilogramm wog der "kleine" Parker bei seiner Geburt. (Symbolbild)

Proper

Ohne Schmerzmittel: Mutter bringt Riesenbaby zur Welt - so viel wiegt es

  • schließen

Eine Mutter bringt ihren kleinen Sohn zur Welt - dabei ist er alles andere als klein. Im Gegenteil: Mit seinem Gewicht hat das Baby einen neuen Rekord aufgestellt.

Ein Neugeborenes aus Australien hat nicht nur seine Mutter, sondern auch Ärzte und schließlich viele Menschen rund um den Globus sprachlos gemacht. Denn mit stolzen 5,7 Kilogramm hat der Junge einen neuen Rekord geknackt.

Riesenbaby geboren: Mutter verzichtet auf Schmerzmittel

Mutter Nikki Bell brachte den "kleinen" Parker James Bell zur Welt und verzichtete dabei trotz des properen Gewichts vom Sohnemann komplett auf Schmerzlinderung. Immerhin: Die Geburt dauerte keine drei Stunden, schon erblickte Parker in der Entbindungsstation des australischen Blacktown Hospital in West Sydney das Licht der Welt. In der Klinik sei er mit 5,7 Kilogramm das schwerste Baby gewesen, das dort je auf die Welt kam.

Nikki Bell schien darüber unbeeindruckt, keine Schmerzmittel genommen zu haben, wie das Portal Mirror berichtet. Schließlich würden alle Geburten schmerzen, egal wie groß das Baby sei: "Ich bin sicher, dass alle Geburten weh tun, ob es 1,7 Kilogramm oder 5,7 Kilogramm sind."

Lesen Sie hier: Dreifache Mutter stillt noch immer vierjährige Tochter - mit erstaunlichen Folgen.

Tausende Menschen kommentierten bereits das Gewicht des "Riesenbabys" und die Leistung der Mutter, das ganze ohne Schmerzmittel überstanden zu haben. Eine beschrieb etwa die Geburt des Jungen als "unglaublich", sagte aber auch, sie sei froh, dass sie dies nicht leisten musste. Die Mutter sieht das Ganze scheinbar recht entspannt: "Hoffentlich wird er ein Fußballer, oder vielleicht ein Ruderer, der seinen Vater glücklich machen wird."

Auch interessant: Schock: Frau erlitt Schlaganfall - weil sie die Pille nahm?

sca

Kaum zu glauben: Diese fünf Gewohnheiten können Ihre Leber zerstören

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Teuerste Therapie der Welt für Baby John: Nur Zwei-Millionen-Euro-Spritze kann ihn retten
John hat eine sehr seltene Erbkrankheit, die seine Muskeln verkümmern lässt. Ohne die richtige Behandlung stirbt er - doch das passende Medikament kostet Millionen.
Teuerste Therapie der Welt für Baby John: Nur Zwei-Millionen-Euro-Spritze kann ihn retten
Frau quält seit zwölf Jahren Schluckauf - schräges Phänomen beginnt in der Schwangerschaft
2008 war das Stichjahr: Seitdem hat eine Britin bis zu hundertmal am Tag Schluckauf. Mediziner vermuten eine schwere Komplikation während der Schwangerschaft.
Frau quält seit zwölf Jahren Schluckauf - schräges Phänomen beginnt in der Schwangerschaft
Baby kichert immerzu - dann stellen Ärzte eine Schock-Diagnose
Ihr Baby kicherte 17 Stunden am Tag. Doch was die Eltern zunächst freute, stellte sich bald als tragischer Irrtum heraus. Das Baby war nicht glücklich - sondern schwer …
Baby kichert immerzu - dann stellen Ärzte eine Schock-Diagnose
Schlafen Sie gern auf der rechten Seite? Das sollten Sie ab sofort nicht mehr tun
Drehen Sie sich zum Schlafen gerne auf die rechte Seite? Für Ihre Gesundheit ist das eine bedenkliche Angewohnheit. Eine Studie enthüllt die Gründe.
Schlafen Sie gern auf der rechten Seite? Das sollten Sie ab sofort nicht mehr tun

Kommentare