+
Millionen Versicherte bekommen den Organspendeausweis.

Kampagne startet am 1. November

Organspendeausweis für Millionen Versicherte

Berlin - In der kommenden Woche startet die gesetzlich vorgegebene Werbeaktion der Krankenkassen für die Organspende. Erste Kassen beginnen dann mit dem massenhaften Versand von Informationsmaterial und Spendeausweisen.

Denn am kommenden Donnerstag (1. November) tritt die im Mai beschlossene Organspendereform in Kraft. Die Kassen haben dann ein Jahr Zeit, ihren Versicherten ab 16 Jahren das Material zuzuschicken.

Bei der AOK beginnt nun nach ersten Online-Informationen die schriftliche Information der Versicherten, wie ein Sprecher am Freitag der Nachrichtenagentur dpa sagte. „Der Start erfolgt zunächst in einigen Regionen.“ Der Großteil der Versendung finde im kommenden Jahr statt. Auch bei der größten Kasse, der Barmer GEK, finde die laufende Kampagne Anfang des Jahres ihren Höhepunkt, teilte ein Sprecher mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn Sie DAS jeden Morgen essen, passiert Unglaubliches
Die einen frühstücken gar nicht, die anderen können nicht ohne – für letztere gibt es jetzt eine gute Nachricht: Dieses Frühstück macht schlank – und schützt das Herz.
Wenn Sie DAS jeden Morgen essen, passiert Unglaubliches
Zusätzliches Vitamin C ist bei Erkältung unnötig
Unser Körper braucht Vitamin C. Bei einer Erkältung besonders. Oder ist das alles nur ein Mythos? Ein Gesundheitsportal klärt auf.
Zusätzliches Vitamin C ist bei Erkältung unnötig
Rettung für kranke Zähne
Reparieren ist besser als ersetzen – das gilt auch für die Zähne. Doch worauf kommt es bei Füllungen an? Und wie kann man Karies vorbeugen? Ein Experte klärt auf.
Rettung für kranke Zähne
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch
Als ein Junge mit starken Schmerzen ins Krankenhaus kommt, stehen die Ärzte vor einem Rätsel. Etwas Ungewöhnliches hat sich in seinem rechten Auge eingenistet.
Junge hat gefährlichen Wurm im Auge - es endet tragisch

Kommentare