+
Letztes Jahr standen in den 2.080 Krankenhäusern Deutschlands insgesamt 503.000 Betten zur Verfügung.

Patienten bleiben acht Tage in der Klinik

Wiesbaden -  Krankenhauspatienten haben im vergangenen Jahr durchschnittlich acht Tage in der Klinik gelegen, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte.

Dieser Wert ergibt sich aus der Grundlage vorläufiger Ergebnisse der Krankenhausstatistik, und der Durchschnittsaufenthalt verkürzte sich damit leicht; 2008 hatte er bei 8,1 Tagen gelegen. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 17,8 Millionen Patienten stationär im Krankenhaus behandelt. Das waren 1,6 Prozent mehr als im Vorjahr.

In den 2.080 Krankenhäusern Deutschlands standen insgesamt 503.000 Betten zur Verfügung, was dem Versorgungsangebot des Vorjahres entspricht. Zwar stehen die meisten Betten in einem Krankenhaus eines öffentlichen Trägers (48,7 Prozent), der Anteil der Betten in privaten Häusern (16,6 Prozent) nimmt jedoch den Statistikern zufolge stetig zu. Die Bettenauslastung lag im vergangenen Jahr mit 77,5 Prozent geringfügig über dem Vorjahresniveau von 77,4 Prozent. Die höchste Auslastung hatten dabei öffentliche Krankenhäuser mit 79,1 Prozent aufzuweisen, die geringste (75,6 Prozent) freigemeinnützige Krankenhäuser.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warnung vor giftigen Mandarinen: Spritzmittel hat einen fatalen Effekt auf unser Gehirn
Vor allem zu Weihnachten stehen sie wieder hoch im Kurs: Mandarinen und Orangen. Beim Kauf sollten Sie eine Sache unbedingt berücksichtigen - sonst drohen …
Warnung vor giftigen Mandarinen: Spritzmittel hat einen fatalen Effekt auf unser Gehirn
Bewegungsfreiheit ist bei Down-Syndrom Kassenleistung
Menschen mit geistiger Behinderung haben ein Recht auf gesellschaftliche Teilhabe. Doch welche Mittel sind dafür zulässig - und was dürfen sie kosten? Darum gibt es …
Bewegungsfreiheit ist bei Down-Syndrom Kassenleistung
Herpes-Viren Auslöser von Multipler Sklerose? Neue Studie mit erschreckendem Ergebnis
Veranlagung, Vitamin-D-Mangel, Rauchen: Verschiedenste Ursachen für Multiple Sklerose werden diskutiert. Eine neue Studie untermauert einen gänzlich anderen Ansatz.
Herpes-Viren Auslöser von Multipler Sklerose? Neue Studie mit erschreckendem Ergebnis
Arzt bis Apotheke: Neue Regeln für Patienten ab 2020
Ein neues Jahr bringt viele neue Gesetze und Regelungen - auch beim Gang zum Arzt oder in die Apotheke. Gut daran: Vieles soll einfacher werden 2020. Und manches sogar …
Arzt bis Apotheke: Neue Regeln für Patienten ab 2020

Kommentare