+
SOS bei Pickeln: Pflaster helfen gegen Unreinheiten. Bei verletzter Haut sollte man sie allerdings nicht benutzen. Foto: Hautklinik Universität Düsseldorf

Pickelpflaster nicht auf verletzter Haut anwenden

Erste Hilfe bei Pickeln versprechen Pickelpflaster. Denn sie besitzen antibakteriellen Eigenschaften. Doch Vorsicht, sie sind nicht für jeden Hauttypen und nicht in jeder Situation geeignet.

Manchmal reicht die normale Tages- und Nachtpflege einfach nicht aus. Zum Beispiel dann, wenn eine Gesichtspartie besonders problematisch ist, man dort zum Beispiel mit Pickeln zu kämpfen hat. Als Ergänzung können sogenannte Nasen- oder Pickelpflaster zum Einsatz kommen.

"Pickelpflaster enthalten einen oder mehrere hochkonzentrierte Wirkstoffe, die aufgrund ihrer antibakteriellen Eigenschaften gegen Unreinheiten und Pickel wirken", erklärt Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt. Durch das Aufkleben entfalten die Inhaltsstoffe ihre Wirkung genau auf der betroffenen Stelle.

"Pickelpflaster eignen sich, wenn die Haut zu Hautunreinheiten oder Pickeln neigt." Bei ernsthaften Hauterkrankungen, verletzter Haut oder an Stellen mit Sonnenbrand wendet man die Pflaster aber besser nicht an. "Wenn die Haut sensibel auf Pflaster reagiert, sollte vorab ein Verträglichkeitstest durchgeführt werden."

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie enthüllt: Unser IQ fällt rasant ab - Ärzte schlagen Alarm
Die Menschen in den Industrieländern werden immer dümmer – das ergab jetzt eine besorgniserregende Studie britischer Forscher. Der Grund ist haarsträubend.
Studie enthüllt: Unser IQ fällt rasant ab - Ärzte schlagen Alarm
So bleiben Eisläufer auf den Kufen
Im Winter zieht es viele Freizeitsportler aufs Eis. Denn dort herrscht meist eine ganz besondere Atmosphäre. Doch fehlt die Routine, kommt es schnell zu Stürzen. Was …
So bleiben Eisläufer auf den Kufen
Mit professioneller Hilfe Nichtraucher werden
Um mit dem Rauchen aufzuhören, ist es nie zu spät. Doch so mancher Raucher hat es nach unzähligen Versuchen einfach aufgegeben. Was viele nicht wissen: oft kommt es auf …
Mit professioneller Hilfe Nichtraucher werden
Frau verliert satte 60 Kilo - so unglaublich sieht sie jetzt aus
Zwei Liter Softdrinks am Tag und dazu Unmengen Fast Food: So sah das Leben von Cláudia Cattani aus. Bis sie innerhalb weniger Monate fast 60 Kilo abnimmt.
Frau verliert satte 60 Kilo - so unglaublich sieht sie jetzt aus

Kommentare