Hamilton siegt in Hockenheim - Vettel baut Unfall und entschuldigt sich

Hamilton siegt in Hockenheim - Vettel baut Unfall und entschuldigt sich
+
Ausdauersport wie Jogging hilft gegen Allergien. Foto: Tobias Hase/dpa

Training der Atemmuskulatur

Pollen-Allergiker profitieren von Sport

Wer sich viel bewegt, bleibt gesund. Für Allergiker ist regelmäßiger Sport umso wichtiger. Denn nur so können sie krankhafte Reaktionen unter Kontrolle halten.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Menschen mit Heuschnupfen tut regelmäßige Bewegung häufig gut. Neben einer laufenden Nase und tränenden Augen kämpfen viele von ihnen mit Atembeschwerden wie Luftnot oder Kurzatmigkeit.

Gerade Ausdauersport kann dem entgegenwirken, erklärt die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP). Dabei wird auch die Atemmuskulatur trainiert. Ideal ist eine Sportart, mit der man langsam starten und die Einheiten dann intensivieren kann. Selbst zur Heuschnupfenzeit spricht nichts dagegen, das Training fortzusetzen. Allergiker sollten in dieser Phase allerdings keine Spitzenleistungen von sich erwarten und Tempo rausnehmen, wenn sie außer Atem sind.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewegend: Braut trifft auf Mann, der Herz ihres Sohnes trägt
Becky Turney feiert nicht nur Hochzeit, sondern erlebt die Überraschung ihres Lebens: Sie begegnet dem Mann, der das Herz ihres toten Sohnes trägt.
Bewegend: Braut trifft auf Mann, der Herz ihres Sohnes trägt
Geburtsmonat hat Einfluss auf die spätere Krankheitsgeschichte
Der Geburtsmonat bestimmt über das Leben - zumindest war das bei Horoskopen bisher so. Doch laut Forschern entscheidet er auch über bestimmte Krankheitsrisiken.
Geburtsmonat hat Einfluss auf die spätere Krankheitsgeschichte
Mit diesen einfachen Mitteln besiegt Fitness-Star ihre hartnäckige Akne
Als ihre Akne nach einem Monat immer noch nicht verschwand, hat die Personaltrainerin drei gebräuchliche Mittel genutzt und auf bestimmte Produkte verzichtet – mit …
Mit diesen einfachen Mitteln besiegt Fitness-Star ihre hartnäckige Akne
Mit Herpes auf der Nasenspitze sofort zum Arzt gehen
Wer sich als Kind mal mit Windpocken angesteckt hat, trägt Varizella-Zoster-Viren in sich. Sie können später als Gürtelrose zurückkehren, aber auch die Augen angreifen. …
Mit Herpes auf der Nasenspitze sofort zum Arzt gehen

Kommentare