Probleme mit Geld können Zeichen für Demenz sein

Weinheim - Doppelt bezahlte Rechnungen oder ein chaotisches Scheckbuch: Beides kann auf eine Demenz hindeuten. Studien zeigen, dass Probleme mit Geld eines der frühesten Anzeichen für eine Demenz sind.

Psychologische Studien haben gezeiget, dass Probleme mit den Finanzen eines der frühesten Anzeichen für eine Demenz sind. Senioren, die später typische Alzheimersymptome entwickeln, haben oft schon früh Schwierigkeiten, Geld richtig abzuzählen, den Kontoauszug zu verstehen oder Überweisungen auszufüllen, berichtet die Zeitschrift „Psychologie heute“ (Ausgabe Februar 2012).

Fängt ein Familienmitglied mit Gedächtnisproblemen an, Rechnungen zweimal zu bezahlen oder Eintragungen im Scheckbuch durcheinanderzubringen, sollten bei Angehörigen die Alarmglocken läuten. Darauf weist der Neuropsychologe Daniel Mason hin. Um Betroffene vor finanziellen Verlusten zu schützen, sollten Angehörige früh einschreiten. Denn den Patienten seien ihre nachlassenden Fähigkeiten nicht bewusst.

In einer Studie am Alzheimer Disease Research Center der Universität von Alabama verglichen Wissenschaftler um Mason 87 Patienten mit Gedächtnisproblemen mit 76 gesunden Senioren. Sie wurden auf ihre finanziellen Fähigkeiten getestet. 25 Patienten, die binnen eines Jahres ein Alzheimerleiden entwickelten, schnitten in einem zweiten Test deutlich schlechter ab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock: Frau erlitt Schlaganfall - weil sie die Pille nahm?
Eine Österreicherin hat mit nur 25 Jahren einen Schlaganfall erlitten – weil sie jahrelang die Pille einnahm und dabei gleichzeitig rauchte. Doch wie geht das?
Schock: Frau erlitt Schlaganfall - weil sie die Pille nahm?
Dieser Kaffee gibt den doppelten Kick - und wirkt wie Viagra
Dieser Kaffee sorgt in den USA gerade für Furore - und für einige Erheiterung. Der Grund dafür: Er wirke wie Viagra. Ein Fall für die US-Gesundheitsbehörde.
Dieser Kaffee gibt den doppelten Kick - und wirkt wie Viagra
Immer weniger Spermien bei europäischen Männern
Steckt die moderne Welt in einer "Spermienkrise"? Forscher zählen bei Männern immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf die Fruchtbarkeit erlaubt das zwar nicht. …
Immer weniger Spermien bei europäischen Männern
Von Tomate bis Spray: Mücken fernhalten und Stiche versorgen
Der Eindruck täuscht nicht: Mücken haben derzeit Hochsaison. Es gibt ja das Gerücht, dass die Plagegeister manche Menschen lieber stechen. Sie können sich mit …
Von Tomate bis Spray: Mücken fernhalten und Stiche versorgen

Kommentare