+
Ab 70 Jahren hat jeder fünfte Mann Probleme mit dem Wasserlassen.

Beschwerden beim Wasserlassen

Prostata: Probleme nehmen mit dem Alter zu

Wer als Mann im Alter Probleme beim Wasserlassen hat oder unter Prostatabeschwerden leidet, ist kein Einzelfall. Eine aktuelle Studie zeigt nun wer besonders darunter leidet. 

Jeder Fünfte ab 70 hat Beschwerden beim Wasserlassen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage der "Apotheken Umschau".

Während laut Studie beispielsweise bei nur 6,7 Prozent aller befragten Männer eine gutartige Vergrößerung der Vorsteherdrüse durch einen Arzt festgestellt wurde, war das in der Altersgruppe 70 plus bei mehr als jedem Vierten (27,7 Prozent) der Fall.

Auch berichten die über 70-Jährigen vermehrt über Beschwerden, die Anzeichen für eine Prostatavergrößerung sein können: So hat beispielsweise fast jeder Fünfte (19,2 Prozent) ab 70 regelmäßig Beschwerden beim Wasserlassen, weil der Harnstrahl schwächer geworden ist oder das Wasserlassen länger als gewohnt dauert. Außerdem haben in dieser Altersgruppe drei von zehn (29,4 Prozent) nach dem Entleeren der Blase öfter das Gefühl, dass trotzdem noch eine kleine Menge Harn vorhanden ist.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.008 Männern ab 14 Jahren.

ots

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reicht das? Jeder vierte Mann putzt sich nur einmal am Tag die Zähne
Hand aufs Herz: Wie oft putzen Sie sich am Tag die Zähne? Eine Umfrage ergab, dass gerade Männer es mit der Zahnpflege oft nicht so genau nehmen.
Reicht das? Jeder vierte Mann putzt sich nur einmal am Tag die Zähne
Jede zweite Zahnpasta fällt durch: Diese Zahncreme schneidet am besten ab
Das Verbrauchermagazin Ökotest hat 400 Zahnpasten getestet - mit erschreckendem Ergebnis. Wer folgende Zahncremes benutzt, ist auf der sicheren Seite.
Jede zweite Zahnpasta fällt durch: Diese Zahncreme schneidet am besten ab
Vier Anzeichen: So einfach erkennen Sie, ob Ihr Herz gesund ist
Die häufigste Todesursache in Deutschland: Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt. Das Herz kann aber geschützt werden, wenn man Warnzeichen früh …
Vier Anzeichen: So einfach erkennen Sie, ob Ihr Herz gesund ist
Frau ernährt sich 40 Tage ohne Zucker - das hat schwerwiegende Folgen
Fast sechs Wochen ohne jeglichen Zucker, wie wirkt sich das auf den Körper aus? Eine Frau wagte den Selbstversuch - und kämpfte danach mit negativen Folgen.
Frau ernährt sich 40 Tage ohne Zucker - das hat schwerwiegende Folgen

Kommentare