Dr. med. Hans Höffler ist jetzt Partner im Radiologischen Zentrum Wolfratshausen (RZW) an den beiden Stadtorten Kreisklinik und Hans-Urmiller-Ring 6.
1 von 11
Dr. med. Hans Höffler ist jetzt Partner im Radiologischen Zentrum Wolfratshausen (RZW) an den beiden Stadtorten Kreisklinik und Hans-Urmiller-Ring 6.
Das CT an der Kreisklinik bleibt weiterhin in Betrieb.
2 von 11
Das CT an der Kreisklinik bleibt weiterhin in Betrieb.
Hier am Hans-Urmiller-Ring 6 in Wolfratshausen eröffnete nun im 2. Obergeschoss das RZW sein hochmodernes Diagnosezentrum.
3 von 11
Hier am Hans-Urmiller-Ring 6 in Wolfratshausen eröffnete nun im 2. Obergeschoss das RZW sein hochmodernes Diagnosezentrum.
Schwerlastkräne waren erforderlich, um die medizintechnischen Anlagen...
4 von 11
Schwerlastkräne waren erforderlich, um die medizintechnischen Anlagen...
...durch die hierfür eigens geöffnete Fassade...
5 von 11
...durch die hierfür eigens geöffnete Fassade...
...vorsichtig ins Gebäude zu bugsieren, um sie dort zu installieren.
6 von 11
...vorsichtig ins Gebäude zu bugsieren, um sie dort zu installieren.
Während der Aufnahmen wurde gerade das neue MRT angeschlossen und lief dann ab 1. Dezember.
7 von 11
Während der Aufnahmen wurde gerade das neue MRT angeschlossen und lief dann ab 1. Dezember.
Auch das CT ist - wie alle Geräte - eine Anlage der technisch neuesten Generation.
8 von 11
Auch das CT ist - wie alle Geräte - eine Anlage der technisch neuesten Generation.
Das Mammografiegerät erlaubt eine schonende, punktgenaue Diagnose der Brust.
9 von 11
Das Mammografiegerät erlaubt eine schonende, punktgenaue Diagnose der Brust.
Die Röntgenanlage komplettiert das High-Tech Diagnose-Equipment...
10 von 11
Die Röntgenanlage komplettiert das High-Tech Diagnose-Equipment...

Radiologisches Zentrum Wolfratshausen: Impressionen

Das Radiologische Zentrum von Dr. Hans Höffler ist seit vielen Jahren mit seinem Computertomografen eine Institution. Nun ist der neue Standort am Hans-Urmiller-Ring 6 in Betrieb.

Auch interessant

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.