Rauchende Schwangere belastet Kind auf Jahre

Sydney - Wer schwanger ist und raucht setzt sein Kind auf Jahre hinaus einem erhöhtem Risiko von Herzkrankheiten aus.

Das berichten Forscher an der Universität von Sydney. Die Kinder rauchender Mütter hatten in einer Studie weniger HDL - das sogenannte gute Cholesterin, das das Herz schützt, schreiben sie in der Online-Ausgabe der Zeitschrift “European Heart Journal“ vom Mittwoch.

Die Forscher testeten 405 Achtjährige, deren Mütter während der Schwangerschaft geraucht hatten, und fanden heraus, dass sie rund 15 Prozent weniger HDL hatten als andere Kinder. Ob die Kinder nach der Geburt Rauch ausgesetzt waren, beeinflusste das Ergebnis nicht. “Wir ziehen daraus den Schluss, dass sie ein 10 bis 15 Prozent höheres Risiko von Herzkrankheiten haben“, sagte Kardiologieprofessor David Celermajer. “Das gilt mindestens für die ersten acht Lebensjahre, aber wahrscheinlich noch viel länger.“ Die Forscher gehen davon aus, dass die niedrigen HDL-Werte sich auch im Erwachsenenalter nicht erhöhen.

Diese Horror-Bilder sollen Raucher schocken

Diese Horror-Bilder sollen Raucher schocken

Nach Angaben der Forscher rauchen in den westlichen Ländern rund 15 Prozent der Mütter während der Schwangerschaft. “Bei Kindern von Müttern, die während der Schwangerschaft geraucht haben, sollte man besonders auf andere Risikofaktoren wie Bluthochdruck oder LDL, das schlechte Cholesterin, achten“, meinte der Professor. HDL-Werte könnten durch regelmäßiges Sporttreiben verbessert werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dreifache Mutter stillt noch immer vierjährige Tochter - mit erstaunlichen Folgen
Sarah Everett hat drei Kinder – ihre jüngste Tochter ist vier Jahre alt. Dennoch stillt sie sie noch immer täglich – und bricht damit ein Tabu.
Dreifache Mutter stillt noch immer vierjährige Tochter - mit erstaunlichen Folgen
Leiden Sie an akuter Atemnot? Dann schnell ab zum Arzt
Asthma-Erkrankungen haben stark zugenommen. In Deutschland sterben jedes Jahr vier bis acht von 100.000 Menschen. Doch wie erkenne ich es – und was kann ich tun?
Leiden Sie an akuter Atemnot? Dann schnell ab zum Arzt
Mit Durchfall nach drei bis vier Tagen zum Arzt
Jeder leidet hin und wieder einmal unter Durchfall. Das ist unangenehm, aber in der Regel schnell vergessen. Länger als ein paar Tage sollte Durchfall aber nicht …
Mit Durchfall nach drei bis vier Tagen zum Arzt
Sprechstunde beim Arzt per Handy oder Laptop
Der Deutsche Ärztetag hat den Weg frei gemacht für eine ausschließlich telemedizinische Behandlung. Die Mainzer Kinderchirurgie sammelt als Vorreiter in Deutschland …
Sprechstunde beim Arzt per Handy oder Laptop

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.