+
Heuschnupfen? Könnte auch eine Schimmelpilzallergie sein.

Schimmelpilzallergie ähnelt Heuschnupfen

Hannover - Die Nase trieft und die Augen tränen: Was häufig wie typischer Heuschnupfen aussieht, hat oftmals ganz andere Gründe.

Hinter typischen Heuschnupfen-Beschwerden steckt oft eine Schimmelpilzallergie. Die Deutsche Lungenstiftung in Hannover rät deshalb, sich bei Niesreiz, gereizten Schleimhäuten oder Müdigkeit von einem Facharzt auf die tatsächliche Ursache untersuchen zu lassen.

Bleibt eine Schimmelpilzallergie unbehandelt, könne sie zu chronischen Erkrankungen wie Asthma bronchiale führen. Schimmelsporen gehörten zu den wichtigsten Allergieauslösern im Haus. Schätzungen zufolge ist jede dritte Wohnung in Deutschland von Schimmelpilzen befallen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Menschen bleiben eher gesund: Vier Faktoren stärken Immunabwehr – auch mehr Schutz vor Covid-19?
Diese Menschen bleiben eher gesund: Vier Faktoren stärken Immunabwehr – auch mehr Schutz vor Covid-19?
Virologe Drosten mit düsterer Masken-Prognose: „Auch wenn wir mit den Impfungen beginnen ...“
Virologe Drosten mit düsterer Masken-Prognose: „Auch wenn wir mit den Impfungen beginnen ...“
Kritische Inhaltsstoffe in Haferflocken: Drei Marken fallen bei Öko-Test durch
Kritische Inhaltsstoffe in Haferflocken: Drei Marken fallen bei Öko-Test durch
So bekommen Sie sofort eine Krankschreibung - Tipps vom Hausarzt
So bekommen Sie sofort eine Krankschreibung - Tipps vom Hausarzt

Kommentare