+
Sechs Prozent der deutschen Erwachsenen leiden an Schlafstörungen. 

Wer kürzer schläft, stirbt früher

Schlafmangel ist so gefährlich wie Rauchen

Schlafmangel raubt einem nicht nur die Lebensqualität, sondern schadet auch massiv der Gesundheit. Daher fordern Wissenschaftler Konsequenzen.

Etwa sechs Prozent der erwachsenen Deutschen leiden unter behandlungsbedürftigen Ein- und Durchschlafstörungen – und das mindestens dreimal pro Woche. Hinzu kommen weitere 36 Prozent, die ihre Schlafqualität als schlecht bewerten. Eine beängstigende Statistik, denn: "Zu wenig Schlaf kann dick, dumm und krank machen", wie Schlafforscher Jürgen Zulley Focus Online mitteilte. "Die schlafgestörten sechs Prozent der Bevölkerung leiden massiv an den Tageskonsequenzen ihres mangelhaften Nachtschlafs", führte der Schlafforscher weiter aus. 

Die Konsequenzen sind Tagesmüdigkeit, mangelnde Konzentrationsfähigkeit, Stress, schlechter allgemeiner Gesundheitszustand sowie mangelndes psychisches Wohlbefinden und Einschränkung der sozialen Kontakte. Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, zeigt, dem Online-Magazin zufolge, eine aktuelle Untersuchung der Universität Novosibirsk, dass deutliche Schlafprobleme, insbesondere in Kombination mit Atemaussetzern, das Risiko für einen Herzinfarkt verdoppeln. Daher schlagen die Wissenschaftler vor, Schlafstörungen zu den klassischen Risikofaktoren wie Rauchen, ungesunde Ernährung und wenig Bewegung hinzuzufügen.

deu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sind die weißen Punkte auf den Fingernägeln bedenklich?
Leide ich bei weißen Punkten auf den Nägeln etwa unter Kalziummangel? Muss ich daher einen Arzt aufsuchen? Hier finden Sie alle Infos zum Thema.
Sind die weißen Punkte auf den Fingernägeln bedenklich?
Das hilft bei Sehnenscheidenentzündung
Eine Sehnenscheidenentzündung ist sehr schmerzhaft. Wirksamstes Mittel zur Heilung ist Ruhe. Doch wie schafft man es, die betroffene Stelle so wenig wie möglich zu …
Das hilft bei Sehnenscheidenentzündung
Diese vier Pickelarten sollten Sie niemals ausdrücken
Pickel sind lästige Begleiter. Sie haben unterschiedliche Ursachen - und genau deshalb sollten Sie nicht jeden Pickel ausdrücken, den Sie unter die Finger kriegen.
Diese vier Pickelarten sollten Sie niemals ausdrücken
Sieben Minuten Herzstillstand: Mann malt Bild von "Leben nach dem Tod"
Ein Schauspieler, der sieben Minuten nach einem Herzstillstand von Medizinern wieder zum Leben erweckt wurde, hat nun das "Leben nach dem Tod" gemalt.
Sieben Minuten Herzstillstand: Mann malt Bild von "Leben nach dem Tod"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.