1. Startseite
  2. Leben
  3. Gesundheit

Schlaganfall - 250.000 Betroffene jährlich

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Schlaganfall ist vermeidbar. © dpa

Etwa 250.000 Menschen in Deutschland erleiden nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Neurologie jedes Jahr einen Schlaganfall.

Nach den aktuellsten Zahlen des Statistischen Bundesamtes von 2010 starben daran 23 675. Damit belegte der im Volksmund auch als Hirninfarkt bezeichnete Schlaganfall unter den zehn häufigsten Todesursachen in Deutschland Platz sechs.

Diese Promis erlitten einen Schlaganfall

Anlässlich des „Tages gegen den Schlaganfall“ an diesem Donnerstag stellte das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung am Mittwoch seine jüngsten Daten vor. Demnach wurden 2010 in Bayern 36 065 Menschen wegen eines Schlaganfalls behandelt. 80 Prozent aller Behandlungen erfolgten bei Patienten zwischen 65 Jahren und älter. Das höchste Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden, haben Menschen ab 70 Jahren. Frauen und Männer sind gleichermaßen betroffen. Für das Jahr 2011 geht die AOK bayernweit von mehr als 50 000 Schlaganfällen aus.

dpa

Die Symptome eines Schlaganfalls

Häufige Symptome eines Schlaganfalls sind:

Seltenere Symptome sind:

Auch interessant

Kommentare