+
Rückenschmerzen sind eine Qual. 

Aua!

Warum haben wir Schmerzen?

  • schließen

Schmerz ist lebenswichtig. Schmerz ist ein Warnsignal und soll den Körper schützen. Er zeigt an, dass der Körper geschädigt oder verletzt wurde.

Hitze, Kälte, Druck oder krankhafte Prozesse im Körperinneren können einen akuten Schmerz hervorrufen. Schmerzrezeptoren auf der Haut und im gesamten Körper leiten bei einer Reizung Signale an das Rückenmark und von dort an das Gehirn weiter. Die elektrischen Impulse werden in Höchstgeschwindigkeit verarbeitet. Die Schmerzinformationen rasen mit einer Geschwindigkeit bis zu 110 Stundenkilometern über spezielle Nervenfasern durch den Körper. 

Akuter Schmerz ist ein Symptom

Das Gehirn verarbeitet die Informationen, wo und wie stark es schmerzt. Das Gehirn selbst besitzt keine Schmerzrezeptoren und ist deshalb schmerzunempfindlich. Allerdings nimmt jeder Mensch Schmerzen unterschiedlich war. Die Intensität hängt meist von der Verletzung ab. 

Bei akuten Schmerzen kann sich der Herzschlag erhöhen, die Atmung sich beschleunigen. Daneben sind ansteigender Blutdruck, vermehrter Schweiß und geweitete Pupillen möglich. Akute Schmerzen beginnen plötzlich und verschwinden in der Regel nach einigen Stunden oder Tagen wieder, sobald die Ursache geheilt ist.

In Extremsituationen, wie bei einem Unfall oder unter starker körperlicher Anstrengung, schüttet der Körper sogenannte Endorphine aus, die den Schmerz lindern oder für kurze Zeit ausschalten können.

Bei großer Angst oder auch Stress kann der Schmerz aber auch intensiver wahrgenommen werden.

Chronische Schmerzen

Bei Schmerzen, die länger als drei bis sechs Monate andauern, sprechen Mediziner von chronischen Schmerzen. In diesen Fällen hat der Schmerz seine Warnfunktion verloren. Aber auch wiederkehrende Schmerzen wie beispielsweise Migräne gelten als chronische Schmerzen.

Schmerz ist nicht gleich Schmerz. Ursache und Entstehung spielen laut Deutsche Schmerzliga e.V. eine wichtige Rolle. Zu den häufigsten Schmerzen gehören Rücken-, Muskel- und Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen (Arthrose), rheumatoide Arthritis, Nerven - und Tumorschmerzen.

So schnell ist der Schmerz

So schnell ist der Schmerz

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Burger plus Cola: Darum macht Sie diese Kombi wirklich dick
Salzig und süß - für viele ist das ein wahrer Gaumenschmaus. Doch leider wachsen davon etwaige Hüftpolster. US-Forscher wissen jetzt auch, warum.
Burger plus Cola: Darum macht Sie diese Kombi wirklich dick
Bei Entlassung aus der Klinik Arztbrief mitnehmen
Wer schon mal stationär im Krankenhaus behandelt wurde, kennt ihn: den Entlassungsbericht. Man erhält ihn noch in der Klinik und sollte ihn in jedem Fall mit nach Hause …
Bei Entlassung aus der Klinik Arztbrief mitnehmen
Schock: Frau erlitt Schlaganfall - weil sie die Pille nahm?
Eine Österreicherin hat mit nur 25 Jahren einen Schlaganfall erlitten – weil sie jahrelang die Pille einnahm und dabei gleichzeitig rauchte. Doch wie geht das?
Schock: Frau erlitt Schlaganfall - weil sie die Pille nahm?
Dieser Kaffee gibt den doppelten Kick - und wirkt wie Viagra
Dieser Kaffee sorgt in den USA gerade für Furore - und für einige Erheiterung. Der Grund dafür: Er wirke wie Viagra. Ein Fall für die US-Gesundheitsbehörde.
Dieser Kaffee gibt den doppelten Kick - und wirkt wie Viagra

Kommentare