1. Startseite
  2. Leben
  3. Gesundheit

Das Ziel: Schmerzfrei mit der bodynostic Bewegungsanalyse & Therapie – Ihr Kennenlernangebot

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mit einer ganzheitlichen Bewegungsanalyse können Ursachen für Rückenschmerzen schnell ausgemacht werden.
Mit einer ganzheitlichen Bewegungsanalyse können Ursachen für Rückenschmerzen ausgemacht werden. © Bodynostic

Im Bewegungslabor „bodynostic“ gehen moderne Messtechnologien dem Schmerz auf den Grund. 

Rückenschmerzen gehören heute zu den Volkskrankheiten: Fast jeder dritte Erwachsene hat in Deutschland im Laufe seines Lebens irgendwann einmal mit Rückenproblemen zu kämpfen. Die Ursachen sind vielfältig und reichen von Bewegungsmangel bis hin zu einseitiger Überbelastung.

Doch Rückenschmerzen können auch durch das Zusammenspiel vieler Faktoren entstehen und haben ihren Ursprung manchmal an ganz anderer Stelle, als man vermuten könnte: oftmals sind muskuläre Dysbalancen Auslöser für langanhaltende Probleme.

Vorbereitung und Auswertung der Messung im bodynostic Bewegungslabor.
Vorbereitung und Auswertung der Messung im bodynostic Bewegungslabor. © OPED GmbH

Von Kopf bis Fuß vermessen

bodynostic betrachtet den Körper als das, was er ist: ein funktionell zusammenhängendes System.

Dank einer ganzheitlichen Bewegungsanalyse gelingt es dem erfahrenen Team, das aus Sportwissenschaftler*innen, Physiotherapeut*innen und Orthopädietechniker*innen besteht, die Ursachen für Haltungsschäden und Dysbalancen der Muskulatur zu erkennen. Eine spezielle 4D-Kamera vermisst die Patienten zuerst von Kopf bis Fuß und liefert Erkenntnisse über die Stellung der Wirbelsäule, des Beckens und der Beinachsen. Eine Computersoftware generiert aus den gesammelten Daten dann eine Art „visuellen Gipsabdruck“ des Rückens. Im nächsten Schritt folgt eine videobasierte Ganganalyse mit Fußdruckmessung und die Untersuchung mit dem Bewegungssensor „Orthelligent“. Die hochmoderne Technik bringt auch noch die kleinste Asymmetrie ans Tageslicht – berührungslos und komplett ohne Röntgenstrahlung. So ist es möglich, Haltungsfehler zu erkennen und anschließend dementsprechend zu behandeln. Die gesammelte Fülle an Informationen wird ausgewertet und vom Team genutzt, um eine auf jeden Patienten individuell zugeschnittene Behandlungsstrategie zu entwickeln.

Basierend auf den Messergebnissen werden von den Experten dann spezielle Sensomotorische Therapieeinlagen hergestellt. Das Besondere an diesen extra dünnen Schuheinlagen: über gezieltes Setzen von Reizen unter der Fußsohle wird die Muskelaktivität beeinflusst und somit eine massive Veränderung in der Stellung der Gelenke und der gesamten Körperstatik erreicht. Ein speziell auf jeden einzelnen zugeschnittener Trainings- und Therapieplan rundet das Konzept ab. Die Spezialist*innen von bodynostic begleiten ihre Patienten dabei während der gesamten Therapie und passen Einlagen und Übungsplan regelmäßig auf deren Fortschritte an.

Kennenlernangebot

Haben Sie Interesse daran, sich auch vom bodynostic-Team unter die Lupe nehmen zu lassen? Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin und erhalten Sie eine kostenfreie Bewegungsanalyse (statische 4D-Wirbelsäulenvermessung + Fußdruckmessung). Die Aktion gilt für Terminreservierungen, die im Zeitraum vom 01.02.22 – 28.02.22 getätigt werden, der eigentliche Termin kann aber auch zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

 Jetzt anrufen unter Tel.: 089 264 847 880 oder direkt einen Termin online buchen: HIER TERMIN BUCHEN

Standorte: Medizinpark 1, 83626 Valley | Törringstraße 6, 81675 München | Putzbrunner Straße 7, 81737 München

www.bodynostic.de

Youtube
Instagram
Facebook

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion