+
Eine gesunde Ernährung ist essentiell für einen gesunden Körper.

US-Studie enthüllt

Wollen Sie schwanger werden? Mit diesem Getränk könnte es schwierig werden

  • schließen

Wer schwanger werden möchte oder es in Zukunft vorhat, sollte besser von diesem Getränk die Finger lassen. Eine Studie hat jetzt Erschreckendes ergeben.

Immer mehr Frauen in Deutschland werden von Unfruchtbarkeit geplagt. Die Folge: Bundesweit sprießen Kinderwunschzentren wie Pilze aus dem Boden. Nicht nur, dass Frauen immer älter werden, wenn sie das erste Kind bekommen, auch andere (Umwelt-)Faktoren sollen ausschlaggebend sein, warum es manchmal nicht so klappen will.

US-Studie enthüllt: Wer zu viel Cola trinkt, dessen Fruchtbarkeit nimmt rapide ab

Was viele nicht wissen: Besonders die Ernährung spielt eine große Rolle, was den Hormonstoffwechsel in unserem Körper betrifft. Das wollen jetzt Forscher der "School of Medicine"in Boston herausgefunden haben.

In einer Studie haben sie dazu die Lebens-und Ernährungsweise von 4.000 Frauen und Männern (21-45 Jahre) unter die Lupe genommen. Dabei kam heraus: Ein Lebensmittel hat einen sehr negativen Einfluss auf unsere Sexualhormone.

Auch interessant: Unerfüllter Kinderwunsch? Daran haben Sie sicher noch nicht gedacht.

Laut den US-Wissenschaftlern soll der regelmäßige Konsum von zuckerhaltigen Softdrinks wie Cola, Limo & Co. bei Frauen eine vorzeitige Menstruation einleiten sowie bei Männern die Spermienqualität vermindern. Die Folge: Die Fruchtbarkeit nimmt stark ab.

So war die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft bei Frauen, die ein zuckerhaltiges Getränk pro Tag zu sich nahmen, um 25 Prozent geringer. Bei Männern sank hingegen die Zeugungsfähigkeit um etwa 33 Prozent.

Die Studie wurde jetzt im medizinischen Fachjournal Epidemiology veröffentlicht.

Lesen Sie auch: Vorsicht - dieses Getränk soll ähnlich wie Heroin wirken.

jp

Schnell schlank und fit: Sechs gesunde Zuckeralternativen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Teuerste Therapie der Welt für Baby John: Nur Zwei-Millionen-Euro-Spritze kann ihn retten
John hat eine sehr seltene Erbkrankheit, die seine Muskeln verkümmern lässt. Ohne die richtige Behandlung stirbt er - doch das passende Medikament kostet Millionen.
Teuerste Therapie der Welt für Baby John: Nur Zwei-Millionen-Euro-Spritze kann ihn retten
Frau quält seit zwölf Jahren Schluckauf - schräges Phänomen beginnt in der Schwangerschaft
2008 war das Stichjahr: Seitdem hat eine Britin bis zu hundertmal am Tag Schluckauf. Mediziner vermuten eine schwere Komplikation während der Schwangerschaft.
Frau quält seit zwölf Jahren Schluckauf - schräges Phänomen beginnt in der Schwangerschaft
Baby kichert immerzu - dann stellen Ärzte eine Schock-Diagnose
Ihr Baby kicherte 17 Stunden am Tag. Doch was die Eltern zunächst freute, stellte sich bald als tragischer Irrtum heraus. Das Baby war nicht glücklich - sondern schwer …
Baby kichert immerzu - dann stellen Ärzte eine Schock-Diagnose
Schlafen Sie gern auf der rechten Seite? Das sollten Sie ab sofort nicht mehr tun
Drehen Sie sich zum Schlafen gerne auf die rechte Seite? Für Ihre Gesundheit ist das eine bedenkliche Angewohnheit. Eine Studie enthüllt die Gründe.
Schlafen Sie gern auf der rechten Seite? Das sollten Sie ab sofort nicht mehr tun

Kommentare