+
E-Zigaretten sind im Trend, aber auch gefährlicher als es viele erwarten würden.

Nebenwirkungen von E-Zigaretten

Von wegen gesunde Alternative: E-Zigaretten begünstigen diese gefährliche Krankheit

  • schließen

E-Zigaretten sind die moderne Alternative zum herkömmlichen Rauchen. Die Gefahren des sogenannten "Vapens" unterschätzen jedoch viele.

Häufig werden E-Zigaretten als gesündere Variante der altbekannten Zigaretten angepriesen. Tatsächlich enthalten auch nicht alle Liquids Nikotin, dafür aber andere, teilweise viel gefährlichere Inhaltsstoffe.

Diese Stoffe machen das Rauchen von E-Zigaretten riskant

Verschiedene Forscher haben sich bereits mit den Zusammensetzungen von Liquids beschäftigt und sind meist zu erschreckenden Ergebnissen gekommen. So stellte man beispielsweise an der Universität Wien fest, dass die krebserregenden Stoffe Formaldehyd und Blei in die Körper von Rauchern gelangten. Wer das Risiko auf diese schwerwiegende Erkrankung mindern möchte, sollte von der E-Zigarette ablassen. Und Sie können Krebs sogar vorbeugen, wenn Sie genauer auf Ihre Ernährung achten.

Kardiologen der California University machen zudem darauf aufmerksam, dass das Vapen die Chancen erhöht, einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu bekommen. Außerdem führt das Rauchen möglicherweise zu Gefäßerkrankungen oder Potenzstörungen.

Lesen Sie auch: Ein weiteres Land verbietet E-Zigaretten - sie gelten als gesünder als herkömmlicher Tabak, sind aber umstritten. Gelegentlich Gras rauchen zur Entspannung? Wann das gefährlich wird.

39 Todesfälle durch E-Zigaretten

In den USA wurden bereits 39 Todesfälle mit E-Zigaretten in Verbindung gebracht - vor allem wegen der schädlichen Wirkung auf die Lunge. Experten sind sich sicher, dass Vitamin-E-Azetate zu Lungenentzündungen bei Rauchern führen. Das geschieht laut dem Online-Portal Business Insider, sobald die Öle beim Vapen in die Lunge geraten, woraufhin der Körper eine Immunreaktion einleiten könnte.

Da viele mögliche Folgen von E-Zigaretten bislang noch ungeklärt sind, raten Experten weitestgehend davon ab, sich dem Trend anzuschließen. Wer trotzdem gerne raucht, sollte sich zumindest die Inhaltsstoffe der Liquids ganz genau ansehen.

Umfrage zum Thema

Auch interessant: Sollte jeder wissen: Diese Ursache steckt hinter vier häufigen Krebserkrankungen.

soa / Video: glomex

Achtung: Diese vier Erreger können Krebs auslösen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann dreht wegen Schlaf-Experiment durch - weil er nur vier Stunden am Stück schläft
Wer polyphasisch schläft, schlummert keine sieben bis acht Stunden am Stück, sondern teilt seinen Schlaf auf. Der Selbstversuch eines US-Amerikaners geht jetzt viral.
Mann dreht wegen Schlaf-Experiment durch - weil er nur vier Stunden am Stück schläft
Wie gefährlich ist es, wenn ich kurz vorm Einschlafen zucke?
Viele kennen es: Kurz bevor Sie ins Schlummerland abdriften, zuckt das Bein nochmal kurz. Und schon sind Sie wieder wach – doch ist das gefährlich?
Wie gefährlich ist es, wenn ich kurz vorm Einschlafen zucke?
Deos bei Stiftung Warentest: Diese Testsieger überraschen mit günstigen Preisen
Sie schützen vor Geruch und Achselschweiß und (fast) jeder hat eines im Bad: Deos oder Antitranspirantien. Stiftung Warentest sind zwei Produkte besonders aufgefallen.
Deos bei Stiftung Warentest: Diese Testsieger überraschen mit günstigen Preisen
"Erdbeer-Beine" nach der Rasur: Hautärztin verrät, was gegen die Punkte an den Beinen wirklich hilft
Kleine dunkle Pünktchen nach der Rasur an den Beinen - ein Phänomen, mit dem viele Frauen kämpfen. Liegt es an den Klingen? Oder an häufiger Rasur? Wir geben Antworten.
"Erdbeer-Beine" nach der Rasur: Hautärztin verrät, was gegen die Punkte an den Beinen wirklich hilft

Kommentare