+
Schwankungen und Unsicherheit beim Stehen müssen nicht immer etwas mit dem Kreislauf zutun haben. Der sogenannte orthostatische Tremor kann auch eine Ursache sein. Foto: Silas Stein/dpa

Nicht immer gleich Kreislauf

Schwierigkeit beim Stehen kann auf Beinzittern zurückgehen

Schwankungen beim Stehen oder das Gefühl gleich umzufallen gehen nicht immer mit Kreislaufproblemen einher. Nervenärzte fanden heraus, dass dahinter auch eine andere Ursachen stecken könnte.

Krefeld (dpa/tmn) - Wer im Stehen plötzlich das Gefühl hat, er könnte gleich umkippen, hat meist den Kreislauf als Ursache im Verdacht. Es kann aber auch ein unbemerktes Zittern in den Beinen dahinterstecken, erklärt der Berufsverband Deutscher Nervenärzte (BVDN).

Der sogenannte orthostatische Tremor tritt meist um das 60. Lebensjahr herum erstmalig auf - und wird nur selten richtig erkannt. Das Problem: Viele Betroffene entwickeln Ängste. Sie wollen sich ständig irgendwo anlehnen oder setzen, um ihren Kreislauf zu stabilisieren, obwohl die Ursache ihrer Standunsicherheit ganz woanders liegt.

Typisch für den orthostatischen Tremor ist ein unsicheres Gefühl beim Stehen, das im Gehen oder Sitzen verschwindet. Das Zittern selbst ist häufig gar nicht zu sehen. Neurologen können aber die elektrische Aktivität der Muskulatur mit einer speziellen Untersuchung messen. Den Nervenärzten zufolge sind viele Betroffene erleichtert, wenn sie erfahren, was wirklich hinter ihren Symptomen steckt. Behandeln lässt sich die Erkrankung in schweren Fällen mit Antiepileptika (www.neurologen-im-netz.org).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen
Die kalte Jahreszeit sorgt gerade für Grippechaos. Hier erfahren Sie alles zu Symptomen einer Grippe und ob sich eine Impfung noch lohnt.
Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen
Influenza 2017/2018: Schon viele Grippetote - aktuelle Lage in Deutschland
Die Grippewelle hat die Deutschen nun in der kalten Jahreszeit im Griff. Doch wo wütet sie bundesweit in der Influenzasaison 2018 besonders schwer?
Influenza 2017/2018: Schon viele Grippetote - aktuelle Lage in Deutschland
Das passiert, wenn Sie sofort nach dem Essen Zähne putzen
Zähneputzen ist wichtig - das weiß jedes Kind. Doch wer es falsch macht, schadet seinen Beißern mehr als gedacht. Wann es gefährlich werden kann, lesen Sie hier.
Das passiert, wenn Sie sofort nach dem Essen Zähne putzen
29-jährige Jungfrau ist schwanger - aus diesem traurigen Grund
Sie ist 29 Jahre alt, Single - und noch immer Jungfrau: Dennoch ist Lauren hochschwanger. Wie das geht, hat die Kanadierin jetzt verraten.
29-jährige Jungfrau ist schwanger - aus diesem traurigen Grund

Kommentare