+
Die Selbst-Diagnose "Warze" ist schnell gestellt, wenn sich auf der Haut eine verhornte Wucherung erhebt.

Senioren: Keine Selbst-Diagnose bei Warzen

Baierbrunn - Die Selbst-Diagnose "Warze" ist schnell gestellt, wenn sich auf der Haut eine verhornte Wucherung erhebt. Doch nicht alles, was wie eine Warze aussieht, ist auch eine.

"Im Alter ist die vermeintliche Warze oft ein Hühnerauge, eine Schwiele, eine Stiel- oder Alterswarze, und die werden ganz verschieden behandelt.", weiß Dr. Uwe Reinholz vom Berufsverband der Deutschen Dermatologen im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber".

Selten könne auch ein "unpigmentiertes Melanom", ein Hautkrebs also, dahinterstecken. Im Intimbereich stehen Warzen im Verdacht, dort Krebs auszulösen. "Lassen Sie selbst kleine Wucherungen auf der Haut daher immer abklären", so Reinholz` dringender Rat.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 9/2011

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau benutzte jahrelang Babypuder - und hat jetzt Eileiterkrebs
Eine Krebspatientin glaubt, dass Babypuder der Grund für ihre Krankheit ist. Jetzt fordert sie 340 Millionen Euro vom Hersteller.
Frau benutzte jahrelang Babypuder - und hat jetzt Eileiterkrebs
Sekundenentspannung hält die Konzentration aufrecht
Pausen sind wichtig, wenn man viel Denkarbeit am Stück vollbringen muss. Wer für längere Unterbrechungen keine Zeit hat, kann es mit Sekundenentspannung probieren. Doch …
Sekundenentspannung hält die Konzentration aufrecht
Mehr Bewegung in den Alltag bringen
Mit dem Auto zur Arbeit fahren, acht Stunden am Schreibtisch sitzen und den Feierabend gemütlich bei einem Glas Wein auf dem Sofa ausklingen lassen - bei so einem …
Mehr Bewegung in den Alltag bringen
Perfektionismus - Wann aus einer Tugend eine Störung wird
Alles immer gut und richtig machen zu wollen, scheint erstmal eine gute Eigenschaft zu sein. Vor allem Arbeitgeber schätzen Perfektionisten. Die stehen sich aber …
Perfektionismus - Wann aus einer Tugend eine Störung wird

Kommentare