Siemens ruft Schwangerschaftstests zurück

München - Die Gesundheitssparte des Siemens-Konzerns hat weltweit 15 Chargen des Schwangerschaftstests Clinitest hCG zurückgerufen. Es handle sich um eine freiwillige Aktion, sagte ein Sprecher von Siemens Healthcare.

Er bestätigte Informationen auf der Internet-Seite der französischen Aufsichtsbehörde für die Sicherheit von Gesundheitsprodukten (Afssaps). Demnach zeigten die von Siemens an medizinische Labors gelieferten Tests häufig fälschlicherweise Schwangerschaften an oder brachten unleserliche Ergebnisse.

Siemens Healthcare Diagnostics hat die Abnehmer aufgefordert, die entsprechenden Chargen nicht mehr zu verwenden und zu entsorgen, wie aus dem Schreiben auf der Afssaps-Website hervorgeht. Wie viele Schwangerschaftstests in welchen Ländern genau zurück gerufen wurden, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen. Nach dpa-Informationen gehörten auch Labors in Irland zu den Siemens-Kunden. Der Konzern hatte den Test, der zusammen mit dem Minilabor zur Harndiagnostik Clinitek Status verwendet werden sollte, als ein Produkt beworben, das in weniger als 5 Minuten ein absolut verlässliches Ergebnis liefern sollte.

Die Internetseite der Afssaps informiert außerdem über eine Empfehlung von Siemens Healthcare Diagnostics an die Abnehmer bestimmter Chargen des Reagenzmittels Dade Actin FSL. Es reagiere zu sensibel auf Heparin, ein Medikament zur Vorbeugung von Blutgerinseln. Dies könnte den Arzt dazu verleiten, Heparin zu reduzieren und damit das Risiko einer Thrombose oder Embolie erhöhen, warnt Siemens in dem Schreiben. Labors, die dies wünschten, biete Siemens einen kostenlosen Austausch an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unglaublich: Diese Diät soll endlich Diabetes Typ 2 heilen
Die Volkskrankheit Diabetes gilt als unheilbar. Doch eine Studie hat jetzt ergeben, dass eine spezielle Ernährungsweise sehr wohl dagegen helfen kann.
Unglaublich: Diese Diät soll endlich Diabetes Typ 2 heilen
Diese Frau schluckt 100 Tabletten am Tag - sonst stirbt sie
Eine junge Frau leidet gleich an drei seltenen Erkrankungen - und kann dadurch kaum mehr das Haus verlassen. Zudem nimmt sie fast 100 Tabletten am Tag zu sich.
Diese Frau schluckt 100 Tabletten am Tag - sonst stirbt sie
Wie Patienten sich Namen von Medikamenten leichter merken
Viele Arzneimittel tragen komplizierte Namen und dem medizinische Laien fällt es oft schwer sich die Bezeichnung einzuprägen. Eselsbrücken und andere Tricks können dabei …
Wie Patienten sich Namen von Medikamenten leichter merken
Krass: Diese zwei Charakterzüge schützen Sie vor Depressionen
In Deutschland leiden der Weltgesundheitsorganisation zufolge über vier Millionen Bürger an Depressionen. Doch wie kann man sich dagegen schützen?
Krass: Diese zwei Charakterzüge schützen Sie vor Depressionen

Kommentare