Extrem ansteckende Krankheit

So gefährlich ist die Augen-Grippe

Plötzlich juckt das Auge und tränt. Es fühlt sich an, als würde sich ein Fremdkörper unter dem Lid befinden. Die Symptome einer Augen-Grippe sollten Sie kennen. Denn die Krankheit ist extrem ansteckend.

Adenoviren Viren sind für die Augeninfektion „epidemische Keratokonjunktivitis“ verantworlich. Bei der hochansteckenden Augeninfektion handelt es sich um eine meldepflichtige Viruserkrankung. Im Raum Bonn grassiert gerade die Augen-Grippe. Über 100 Fälle einer wurde bislang dort gemeldet.

Die Viren übertragen sich, wie die echte Grippe, durch Tröpfchen von Mensch zu Mensch.  

Eine Infektion klingt in der Regel nach zwei bis vier Wochen ab. Alerdings ist das Virus über lange Zeit sehr ansteckend. Erkrankte Personen müssen streng auf Hygiene achten.

Diese Viren und Bakterien machen uns krank

Rubriklistenbild: © SnackTV 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Videos

Video
Vaginismus: Das steckt hinter der sexuellen Störung
München - Sex sollte Spaß machen und nicht wehtun. Doch nicht jede Frau kann sich dem Liebesspiel hingeben, ohne dabei Schmerzen zu empfinden. Ein Sixx-Video.
Vaginismus: Das steckt hinter der sexuellen Störung
Video
Drei skurrile Gesundheitstipps
München - Wer bei eingeschaltetem Licht schläft, wird dick. Haare verraten das Herzinfarktrisiko. Wer zweimal pro Woche scharfe Gerichte isst, lebt länger. Woran das …
Drei skurrile Gesundheitstipps
Video
So macht ein Mädchen mit Haarausfall anderen Mut
Blonde Haare auf dem Kopf eines Teenagers sind nicht alles, wie die Engländerin Lucy Bayfield beweist. Das Mädchen hat mit sechs Jahren ihre gesamten Haare verloren.  
So macht ein Mädchen mit Haarausfall anderen Mut
Video
Gefährliche Fehler: Das sollten Sie besser nicht frühstücken
München - Ein ausgiebiges Frühstück gehört bei vielen Menschen zu einem erfolgreichen Start in den Tag einfach dazu. Doch wussten Sie, dass dabei einige Gefahren lauern? …
Gefährliche Fehler: Das sollten Sie besser nicht frühstücken

Kommentare