+
Vor allem die Beine schlafen bei ungünstiger Haltung schnell ein. Um den betroffenen Körperteil wieder zu wecken, nimmt man einfach eine normale Position ein. Foto: Friso Gentsch

Kurz und schmerzlos

So weckt man eingeschlafene Gliedmaßen wieder auf

Das Phänomen ist jedem bekannt: Man sitzt lange in einer bestimmten Position, steht irgendwann auf und hat das Gefühl, dass man sein Bein nicht mehr spürt. Warum passiert das? Und was lässt sich dagegen tun?

Berlin (dpa/tmn) - Erst kribbelt es, dann ist plötzlich alles taub: Vor allem nachts kann es leicht passieren, dass eine Hand, ein Arm oder ein Bein "einschläft". Bei gesunden Menschen ist das kein Grund zur Sorge. Im Gegenteil: Der Körper sendet ein wichtiges Signal.

Was das kann?

Kribbelt es in einer Extremität, ist das eine Art Hilfeschrei eines Nervs. Der Grund ist meist, dass er abgeklemmt wird - zum Beispiel, weil jemand ungünstig auf seinem Arm liegt. "Die Kompression bringt den Nerv in einen Rizzustand", erklärt Katrin Hahn, Oberärztin an der Klinik für Neurologie der Universitätsmedizin Charité. Der Nerv feuert, damit der Betroffene ihn entlastet. Passiert das nicht, stellt sich irgendwann ein Taubheitsgefühl ein. Darauf folgt die Lähmung. "Würde der Nerv diese Signale nicht senden, könnte es passieren, dass er dauerhaften Schaden nimmt", erklärt die Neurologin.

Was also tun? 

Hand, Arm, Bein oder Fuß "aufwecken". Dafür muss man das betroffene Körperteil nicht schütteln - es genügt, es in eine normale Position zurückzuholen. Zumindest wenn ein Nerv kurzzeitig abgeklemmt war, hat man in der Regel nichts zu befürchten. "Das Gefühl kehrt einfach nach Minuten oder wenigen Stunden zurück", sagt Hahn. Ist das nicht der Fall, muss der Betroffene aber zum Arzt gehen. Das Gleiche gilt, wenn es keinen offensichtlichen Grund für das Kribbeln oder die Taubheit gibt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Giftige Mandarinen in deutschen Supermärkten: Spritzmittel hat fatalen Effekt auf unser Gehirn
Vor allem zu Weihnachten stehen sie wieder hoch im Kurs: Mandarinen und Orangen. Beim Kauf sollten Sie eine Sache unbedingt berücksichtigen - sonst drohen …
Giftige Mandarinen in deutschen Supermärkten: Spritzmittel hat fatalen Effekt auf unser Gehirn
Bewegungsfreiheit ist bei Down-Syndrom Kassenleistung
Menschen mit geistiger Behinderung haben ein Recht auf gesellschaftliche Teilhabe. Doch welche Mittel sind dafür zulässig - und was dürfen sie kosten? Darum gibt es …
Bewegungsfreiheit ist bei Down-Syndrom Kassenleistung
Herpes-Viren Auslöser von Multipler Sklerose? Neue Studie mit erschreckendem Ergebnis
Veranlagung, Vitamin-D-Mangel, Rauchen: Verschiedenste Ursachen für Multiple Sklerose werden diskutiert. Eine neue Studie untermauert einen gänzlich anderen Ansatz.
Herpes-Viren Auslöser von Multipler Sklerose? Neue Studie mit erschreckendem Ergebnis
Arzt bis Apotheke: Neue Regeln für Patienten ab 2020
Ein neues Jahr bringt viele neue Gesetze und Regelungen - auch beim Gang zum Arzt oder in die Apotheke. Gut daran: Vieles soll einfacher werden 2020. Und manches sogar …
Arzt bis Apotheke: Neue Regeln für Patienten ab 2020

Kommentare