+
Beim Kauf von Sonnenbrillen sollte dringend auf den UV-Schutz geachtet werden. Foto: Mascha Brichta

Tönung nicht aussagekräftig

Sonnenbrillen sollten UV-Schutz 400 bieten

Beim Kauf von Sonnenbrillen gibt es einiges zu beachten. Am wichtigsten dabei ist der UV-Schutz. Darauf sollten besonders Eltern wert legen, die Sonnenbrillen für ihre Kinder besorgen.

Berlin (dpa/tmn) - Optimalen Schutz bieten Sonnenbrillen, die UV-Strahlen unterhalb von 400 Nanometern absorbieren. Das teilt das Kuratorium Gutes Sehen in Berlin mit. Zudem sollten sie das CE-Zeichen tragen.

Anhand des CE-Zeichens weiß der Käufer: Die Brille erfüllt die europäischen Schutzanforderungen. Die Tönung der Brillengläser sage dagegen nichts über den UV-Schutz aus. Das ist eine Frage des Geschmacks: Je dunkler die Gläser sind, desto weniger Licht dringt durch.

Bei Kindern müssen Eltern besonders genau hinsehen. Optimale Sonnenbrillen bieten 100 Prozent UV-Schutz, sitzen fest, sind bruchsicher und kratzfest. Der Grund: Kinderaugen sind empfindlicher, da mehr UV-Strahlen das Augeninnere erreichen. Das kann zu akuten und chronischen Schäden führen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sport treiben und Beine hochlegen: Krampfadern vorbeugen
Krampfadern werden nicht nur als kosmetischer Makel wahrgenommen, sondern sie bereiten auch Probleme. Doch was kann man gegen die geweiteten Venen tun? Ein paar Tipps …
Sport treiben und Beine hochlegen: Krampfadern vorbeugen
Gefährlich: Machen Sie auch diese fünf Fehler bei Kontaktlinsen?
Kontaktlinsen einsetzen ist für viele eine Kunst. Aber auch das richtige Aufbewahren kann sich schwierig gestalten - oder sogar gefährlich für die Gesundheit.
Gefährlich: Machen Sie auch diese fünf Fehler bei Kontaktlinsen?
Frau benutzte jahrelang Babypuder - und hat jetzt Eileiterkrebs
Eine Krebspatientin glaubt, dass Babypuder der Grund für ihre Krankheit ist. Jetzt fordert sie 340 Millionen Euro vom Hersteller.
Frau benutzte jahrelang Babypuder - und hat jetzt Eileiterkrebs
Sekundenentspannung hält die Konzentration aufrecht
Pausen sind wichtig, wenn man viel Denkarbeit am Stück vollbringen muss. Wer für längere Unterbrechungen keine Zeit hat, kann es mit Sekundenentspannung probieren. Doch …
Sekundenentspannung hält die Konzentration aufrecht

Kommentare