1. Startseite
  2. Leben
  3. Gesundheit

Sonnencreme fürs Gesicht: Darauf kommt es beim Cremen an

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Warum sollten Sie für Ihr Gesicht eine spezielle Sonnencreme benutzen? Und welche ist die richtige für Sie?

Während Sie den Rest Ihres Körpers unter Kleidung verstecken können, ist Ihr Gesicht permanent der Sonne ausgesetzt. Umso wichtiger ist es, dass sie Ihr Gesicht vor den UV-Strahlen der Sonne schützen. Denn diese können nicht nur Sonnenbrand* verursachen, sie tragen auch zur vorzeitigen Hautalterung bei und können schlimmstenfalls zu Hautkrebs führen.

Lesen Sie auch: Krebserregender Stoff in Sonnencreme: Studie zeigt, dass alte Sonnenmilch gefährlich ist.

Warum für das Gesicht eine eigene Sonnencreme verwenden?

Die Haut im Gesicht ist besonders empfindlich und hat im Gegensatz zum restlichen Körper ganz eigene Bedürfnisse. Spezielle Sonnencreme fürs Gesicht ist diesen besonderen Bedürfnissen angepasst. Normale Sonnencreme gehört deswegen nur dann ins Gesicht, wenn Sie eher unempfindliche Haut haben oder gerade nichts anderes zur Verfügung steht. Herkömmliche Sonnencreme ist für das Gesicht oftmals zu fettig und hinterlässt außerdem oft einen weißen Film auf der Haut.

Es gibt jedoch nicht „die“ eine Sonnencreme, die perfekt fürs Gesicht ist. Denn von Mensch zu Mensch muss der Sonnenschutz ganz unterschiedliche Bedingungen erfüllen. Manche haben eine eher ölige Haut, während andere mit einer trockenen Haut zu kämpfen haben.

Welche Sonnencreme passt zu den Bedürfnissen meiner Haut?

Zusätzlich zur Sonnencreme kann auch ein Hut vor UV-Einstrahlung schützen. Auch Ihre Kopfhaut wird Ihnen danken!

Übrigens: Haben Sie vor, in natürlichen Gewässern baden zu gehen, sollten sie einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. Das in vielen Sonnencremes enthaltene Octinoxat und Oxybenzon kann das Erbgut von Fischen und Korallen schädigen. Es sollte deshalb nicht im Wasser landen. Hawaii hat die UV-Filter bereits verboten. (cw) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Stiftung Warentest informiert über Selbstbräuner.

Auch interessant

Kommentare