+
Sportbrillen sollte man nicht mit dem Trikot abwischen. Man wäscht die Gläser besser mit klarem, lauwarmen Wasser ab und trocknet sie hinterher. Foto: Maurizio Gambarini

Sportbrille nicht mit Trikot abwischen

Gläser von Sportbrillen werden beim Training schnell verschmutzt. Daher müssen sie regelmäßig gereinigt werden. Aber nicht jeder Stoff eignet sich dafür. Mancher wirkt wie Schleifpapier.

Berlin (dpa/tmn) - Papiertaschentücher sind für die Reinigung von Sportbrillen absolut ungeeignet. Denn sie enthalten mineralische Füllstoffe, die wie Schleifpapier wirken, erklärt das Kuratorium Gutes Sehen. Genauso ist es mit dem Stoff von Trikot oder Badeanzug.

Auch sie dürfen nicht für die schnelle Reinigung der Sportbrille herhalten. Besser ist es, die Brillengläser mit klarem, lauwarmen Wasser abzuwaschen und dann an der Luft trocknen zu lassen. Oder man nimmt ein fusselfreies Brillenputztuch. Dieses sollte regelmäßig bei 40 Grad ohne Weichspüler in die Wäsche. Für die Antibeschlagbeschichtung gibt es spezielle Reinigungssprays und -tücher.

Um die Beschichtung nicht zu beschädigen, darf die Brille nicht in die Haare geschoben oder in die Hemdtasche gesteckt werden. Beschichtete Schwimm- und Tauchbrillen reinigt man nach jedem Benutzen mit chlorfreiem Wasser. Weil Salz und Sand der Brille zusetzen können, muss man sie nach einem Strandbesuch gründlich abspülen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann verliert fast 130 Kilo - er ist kaum wiederzuerkennen
Rick La Flare wog fast 230 Kilogramm. Als seine Gesundheit in Gefahr ist, entschließt er sich, sein Leben radikal zu ändern. Mit weitreichenden Folgen.
Mann verliert fast 130 Kilo - er ist kaum wiederzuerkennen
Warum Sie nie mit offenem Klodeckel spülen sollten
Spülen Sie nach dem Toilettengang erst, wenn der Klodeckel geschlossen ist? Wenn nicht, tun Sie es wahrscheinlich, wenn Sie das gelesen haben.
Warum Sie nie mit offenem Klodeckel spülen sollten
Eltern können Babys auf Diabetes-Risiko testen lassen
Es ist die häufigste Stoffwechselerkrankung unter Kindern und Jugendlichen: Typ-1-Diabetes tritt meist völlig überraschend auf. Europaweit sollen jetzt …
Eltern können Babys auf Diabetes-Risiko testen lassen
Unglaublich: Diese Krankheiten gibt es wirklich
Über seltene Krankheiten denken wir meist noch seltener nach, weil nur wenige Menschen daran erkranken. Dennoch gibt es rund 8.000 verschiedene davon weltweit.
Unglaublich: Diese Krankheiten gibt es wirklich

Kommentare