Häufige Müdigkeit bei Fettleibigen gut behandelbar

Berlin - Ständig müde? Häufig antriebslos? Dies muss laut Ärzten der DGP bei Übergewichtigen nicht unbedingt an Depressionen liegen. Ursache dafür kann auch eine seltene - aber gut behandelbare - Krankheit sein.

Wenn stark übergewichtige Menschen über ständige Müdigkeit und Antriebslosigkeit klagen, muss nicht unbedingt eine Depression die Ursache sein. Neben einer häufig auftretenden, schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) kann auch eine seltenere Erkrankung vorliegen - das sogenannte Adipositas assoziierte Hypoventilationssyndrom (OHS).

Dieses sei gut behandelbar, betonen die Ärzte der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP).

“Beim OHS führt die ineffektive beziehungsweise ungenügende Atemtätigkeit des Patienten zu einer Erhöhung des Kohlendioxidgehaltes im Blut“, erläutert Michael Dreher, Spezialist für Beatmung am Universitätsklinikum Freiburg und Oberarzt in der Abteilung Pneumologie und im Schlaflabor. Betroffene bekämen eine Nasen- oder Nasenmundmaske für nachts, über die sie im Schlaf beatmet würden. “Regelmäßig durchgeführt kann diese Therapie den Patienten dazu verhelfen, dass sie sich beim morgendlichen Aufwachen frischer und ausgeschlafener fühlen und tagsüber weniger zu Schläfrigkeit neigen.“ Mit der Absenkung der erhöhten Kohlendioxidwerte im Blut könnten sich dann unter anderem auch chronische Beinödeme zurückbilden, die aufgrund der gefäßerweiternden Wirkung des erhöhten CO2-Gehalts im Blut entstünden.

Die Ursachen des Adipositas assoziierten Hypoventilationssyndroms sind noch nicht genau bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbol-Bild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau nimmt trotz Diät immer weiter zu - Ärzte stellen folgenschwere Diagnose
Kayla Rahn will abnehmen und setzt sich auf Diät. Doch statt Gewicht zu verlieren, wird die Frau immer dicker - bis Ärzte eine schockierende Entdeckung machen.
Frau nimmt trotz Diät immer weiter zu - Ärzte stellen folgenschwere Diagnose
Hautgrieß: So werden Sie die unschönen Pickel endlich los
Kleine, weiße Pickelchen unter dem Auge sind für viele oft unschön, doch sind sie auch gefährlich? Die Redaktion klärt Sie rund um den Hautgrieß auf.
Hautgrieß: So werden Sie die unschönen Pickel endlich los
So gefährlich können Putzmittel sein: Frau stirbt nach Hausputz
Eine Frau stirbt, nachdem sie zwei Stunden die Küche geputzt hatte. Denn in ihrem Putzmittel war Ammoniak enthalten. Die Folge: eine Vergiftung.
So gefährlich können Putzmittel sein: Frau stirbt nach Hausputz
Was bei Sonnenstich und Hitzschlag zu tun ist
Ob im Liegestuhl oder beim Radfahren: Den Sommer genießen alle am Liebsten im Freien. Ein zu langer Aufenthalt in der prallen Sonne oder eine Fahrt in einem überhitzten …
Was bei Sonnenstich und Hitzschlag zu tun ist

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.