+

Immunonkologie

Die starke Waffe im Kampf gegen Krebs: SIE

Immunonkologische Therapien nutzen die natürlichen Fähigkeiten des körpereigenen Immunsystems zur Krebsbekämpfung und mobilisieren es nachhaltig, Krebszellen zu erkennen und zu zerstören.

Wie wirkt die Immunonkologie gegen Krebs?

Das Immunsystem ist das stärkste und wirkungsvollste Instrument des Körpers zur Erkennung und Bekämpfung von Krankheiten. Es ist in erster Linie dafür zuständig, Krankheitserreger, die in den Körper eindringen, zu erkennen und zu bekämpfen. Ein wichtiger Bestandteil dieses Systems sind die weißen Blutkörperchen, zu denen die T-Zellen und Natürlichen Killerzellen (NK-Zellen) zählen. Wenn diese Immunzellen aktiviert werden, können sie infizierte oder bösartige Zellen neutralisieren oder beseitigen.

Immunonkologische Therapien gegen Krebs

Krebszellen können jedoch verschiedene Strategien entwickeln, die es ihnen ermöglichen, auch der funktionierenden Immunabwehr zu entkommen bzw. sie zu unterdrücken. Immunonkologische Therapieansätze versuchen, das körpereigene Immunsystem so zu unterstützen, dass sich die Krebszellen dem Angriff der T-Zellen und NK-Zellen nicht mehr entziehen können. Die eigene, gegen Krebszellen gerichtete Immunreaktion wird wieder aktiviert.

Unter www.krebs.de finden Patienten, Angehörige und Interessierte Informationen zu verschiedenen Krebserkrankungen, deren Diagnose und Therapiemöglichkeiten. Darüber hinaus bietet das Informationsportal zahlreiche praktische Tipps und Services, die im Umgang mit einer Krebserkrankung unterstützen können.

Immunonkologie: Eine neue Perspektive im Kampf gegen Krebs

Erfahren Sie in diesem Video mehr über den Wirkansatz der Immunonkologie:

 

Mit freundlicher Unterstützung von Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA, München 
Kontakt: Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA, Arnulfstr. 29, 80636 München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weichmacher, Mineralöle & Co.: So sehr schaden Ihnen Kokosprodukte
Kokosöl und -wasser werden von Promis und Fitnessgurus mega-gehypt. Doch jetzt kommt heraus: Viele Produkte weisen laut Ökotest bedenkliche Schadstoffe auf.
Weichmacher, Mineralöle & Co.: So sehr schaden Ihnen Kokosprodukte
Erkältungsratgeber: Gut vorbeugen, Turbo-Tipps und Hausmittel
Eine Erkältung ist nervig und kann manchmal sehr lange dauern. Welche Tipps gegen fiese Viren helfen und ob pflanzliche Medikamente was bringen, erfahren Sie hier.
Erkältungsratgeber: Gut vorbeugen, Turbo-Tipps und Hausmittel
Liegt Homosexualität doch in den Genen? Studie will Beweis haben
Sind die Gene doch verantwortlich für Homosexualität? Das behauptet jetzt zumindest eine neue Studie. Ihre Erkenntnisse sorgen für Staunen.
Liegt Homosexualität doch in den Genen? Studie will Beweis haben
Schlafe ich besser bei offenem oder geschlossenem Fenster?
Die meisten Deutschen schlafen nachts bei offenem Fenster – auch im Winter. Doch ist das überhaupt gesund? Oder schadet es am Ende einem erholsamen Schlaf?
Schlafe ich besser bei offenem oder geschlossenem Fenster?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.