1. Startseite
  2. Leben
  3. Gesundheit

Lila und schwarz verfärbt: Stillende Mutter ahnt nicht, dass sie bald ihre Brust verlieren wird

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Juliane Gutmann

Kommentare

Eine Britin dachte bei einem Bluterguss an der Brust zuerst an eine Brustentzündung. (Symbolbild)
Eine Britin dachte bei einem Bluterguss an der Brust zuerst an eine Brustentzündung. (Symbolbild) © picture alliance / Paul Zinken/dpa

Stillende Frauen leiden nicht selten an Mastitis: einer Brustdrüsenentzündung. Auch Britin Vicky Doxat dachte zuerst an diese Krankheit - bis ihre Brust schwarz wurde.

Ein kleiner blauer Fleck an der Brust und grippeähnliche Symptome: Die 38-jährige Vicky Doxat aus der britischen Ortschaft Petersfield in der Grafschaft Hampshire dachte dabei zuerst an eine Mastitis. Als dreifache Mutter kennt sie sich mit dieser Brustentzündung aus, die durch eine bakterielle Infektion verursacht wird.

Doch diesmal war etwas anders: Doxats Brust schwoll auf die doppelte Größe an, färbte sich lila und die Schmerzen wurden unerträglich. Was folgte, hätte die 38-Jährige nie für möglich gehalten.

Linke Brust wird schwarz - Bakterien führen zum Zelltod

Wie das britische News-Portal Mirror berichtete, wurden die Schmerzen wegen ihrer geschwollenen und wunden Brust so qualvoll, dass sie sich "wünschte, sie wäre tot". Als ihre linke Brust sich schwarz verfärbte, war klar, dass die blauen Flecken auf ihrer Brust nicht vom Milch abpumpen stammten.

Als Doxat sich untersuchen ließ, stellten Mediziner die schockierende Diagnose: Sehr seltene Parasiten hatten die Infektion ihrer Brust verursacht. Dadurch kam es zu einer nekrotisierenden Mastitis, infolge derer Hautgewebe abstirbt. Diese Form der Brustentzündung ist sehr selten und hatte verheerende Auswirkungen für Vicky Doxat: Der Gewebstod war so weit fortgeschritten, dass Mediziner ihre linke Brust abnehmen mussten. Morphium gegen den qualvollen Schmerz und Antibiotika retteten der Britin schließlich das Leben.

Das könnte Sie auch interessieren: Deuten Sie diese Alarmsignale auf Ihrer Haut richtig.

"Sehe jetzt genauso gut aus wie vor den Kindern"

Nach einem Brustaufbau kann die Britin ihrer Leidensgeschichte nun sogar etwas Positives abgewinnen: "Die Ergebnisse der Fettabsaugung und der Brustrekonstruktionen sind der Wahnsinn und ich sehe jetzt genauso gut aus wie vor den Kindern", sagte sie dem Mirror.

Video: Die Welt der Bakterien

Mehr zum Thema: Die Finger dieser Frau werden nach Hausarbeit schwarz - dieser banale Grund steckt dahinter

Weiterlesen: Mann leidet an schlimmen Ohrenschmerzen - was Ärzte im Ohr finden, macht Gänsehaut.

jg

Auch interessant

Kommentare