Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte

Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte
+
Es gibt Stimmen, die behaupten, Alkohol wärme. Foto: Axel Heimken

Stimmt das eigentlich: Wärmt Alkohol?

Wenn es knackig kalt ist, trinken viele gerne einen Glühwein. Aber auch Bier, Wein oder Schnaps hat den Ruf: "Alkohol wärmt". Aber stimmt das eigentlich?

Berlin (dpa/tmn) - Es gibt Menschen, die glauben, dass Alkohol bei Kälte wärmt. Tatsächlich widersprechen Experten. "Subjektiv ja, objektiv nein", sagt der Berliner Allgemeinarzt Stephan Bernhardt. Man bekommt zwar das Gefühl, dass man gewärmt wird.

Das liegt aber nur daran, dass der Alkohol das Kälteempfinden unterdrückt, man bekommt die Kälte nicht so mit. Außerdem sorgt Alkohol dafür, dass man mehr Flüssigkeit verliert. "Wenn man trinkt, kann man viel leichter auskühlen", warnt Bernhardt.

Ein weiteres Problem: Wenn es sehr kalt ist, verschließen sich die Gefäße an den Armen und Beinen, denn unter extremen Bedingungen beheizt der Körper vor allem den Kopf und den Rumpf. "Durch Alkohol gehen diese Gefäße der Peripherie wieder auf, und die Wärme fehlt dort, wo sie in dem Moment eigentlich gebraucht werden würde."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kontaktlinsen nicht mit Leitungswasser spülen
Um Entzündungen im Auge vorzubeugen, sollten Kontaktlinsen vor und nach dem Tragen gründlich gereinigt werden. Das Abspülen mit Leitungswasser ist dafür jedoch keine …
Kontaktlinsen nicht mit Leitungswasser spülen
Herzzereißend: Dieses Foto einer Familie rührt alle zu Tränen
Eine Mutter erlebt gerade die Hölle auf Erden: Auf einem Foto hat sie das ganze Drama nun dargestellt, um so flehentlich um Hilfe zu bitten.
Herzzereißend: Dieses Foto einer Familie rührt alle zu Tränen
Bei Kälteallergie auch das Gesicht warm einpacken
Nasskaltes Winterwetter mögen die wenigsten. Wer aber besonders empfindlich auf Kälte regiert oder sogar rote Quaddeln auf der Haut bekommt, sollte diese Bereiche …
Bei Kälteallergie auch das Gesicht warm einpacken
Krankhaftes Sammeln erkennen
Menschen, die eine Sammelsucht entwickelt haben, sind sich dessen oft nicht bewusst. Psychologen erläutern, welche Indizien auf ein obsessives Verhalten hinweisen können.
Krankhaftes Sammeln erkennen

Kommentare