Mit Strahlung die Festigkeit prüfen

Die Knochendichtemessung ist eine Möglichkeit, die Festigkeit der Knochen zu messen. Mit etwa 35 Jahren beginnt der altersbedingte Abbau der Knochen. Erkrankungen wie die Osteoporose beschleunigen den Abbau der Knochen über das normale Maß hinaus. Die Untersuchung dauert je nach Gerät 10 bis 45 Minuten.

Die Knochendichte wird zum Beispiel an der Lendenwirbelsäule, am Unterarm, Oberschenkelhals oder Fersenbein gemessen. Die Knochen werden dabei in Bruchteilen von Sekunden mit energiereicher Strahlung durchleuchtet. Je dichter der Knochen ist, desto weniger Strahlung lässt er durch. Mit Hilfe von Computern wird die Knochendichte anhand der durchgelassenen Strahlenmenge bestimmt. Ist Knochendichte nur wenig niedriger als beim Gesunden, kann eine Umstellung der Ernährung und eine Bewegungstherapie helfen, diesen Status zu halten. Liegen die Werte unter 80 Prozent, sollte die erniedrigte Knochendichte mit Medikamenten behandelt werden.

WWW.gesundheitslexikon.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sport treiben und Beine hochlegen: Krampfadern vorbeugen
Krampfadern werden nicht nur als kosmetischer Makel wahrgenommen, sondern sie bereiten auch Probleme. Doch was kann man gegen die geweiteten Venen tun? Ein paar Tipps …
Sport treiben und Beine hochlegen: Krampfadern vorbeugen
Gefährlich: Machen Sie auch diese fünf Fehler bei Kontaktlinsen?
Kontaktlinsen einsetzen ist für viele eine Kunst. Aber auch das richtige Aufbewahren kann sich schwierig gestalten - oder sogar gefährlich für die Gesundheit.
Gefährlich: Machen Sie auch diese fünf Fehler bei Kontaktlinsen?
Frau benutzte jahrelang Babypuder - und hat jetzt Eileiterkrebs
Eine Krebspatientin glaubt, dass Babypuder der Grund für ihre Krankheit ist. Jetzt fordert sie 340 Millionen Euro vom Hersteller.
Frau benutzte jahrelang Babypuder - und hat jetzt Eileiterkrebs
Sekundenentspannung hält die Konzentration aufrecht
Pausen sind wichtig, wenn man viel Denkarbeit am Stück vollbringen muss. Wer für längere Unterbrechungen keine Zeit hat, kann es mit Sekundenentspannung probieren. Doch …
Sekundenentspannung hält die Konzentration aufrecht

Kommentare