+
Sonnenlicht fördert nach neuen Untersuchungen Krankheitsprozesse auf der Netzhaut, die zur altersbedingten Makuladegeneration (AMD) führen.

Studie: Augen vor Sonnenlicht schützen

Sonnenlicht fördert nach neuen Untersuchungen Krankheitsprozesse auf der Netzhaut, die zur altersbedingten Makuladegeneration (AMD) führen.

Darauf weist die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) in Stuttgart hin und bekräftigt die Empfehlung, die Augen an sonnigen Tagen mit einer Sonnenbrille zu schützen.

Die DOG berichtete über eine Studie des Mediziners Marcus Kernt von der Augenklinik der Universität München, der den Einfluss von Sonnenlicht auf die Netzhaut unter Laborbedingungen untersucht hat. Demnach kann Lichteinwirkung zu irreparablen Schäden an den retinalen Pigmentepithelzellen führen.

Die seltensten Krankheiten der Welt

Die seltensten Krankheiten der Welt

Nach dem grauem Star und dem Glaukom ist AMD die dritthäufigste Ursache für Sehbehinderungen. Betroffen ist auf der Netzhaut, der Retina, die Zone des schärfsten Sehens, genannt Makula. Dies führt dazu, dass viele Betroffene Details zunehmend schlechter erkennen. Kennzeichnend für die Krankheit sind Schäden in einer Zellschicht der Netzhaut, dem retinalen Pigmentepithel (RPE). Man unterscheidet zwischen feuchter und trockener AMD.

Die Ursachen der Erkrankung sind noch weitgehend unbekannt. Als Risikofaktoren gelten Rauchen und Bluthochdruck. “Die Experimente von Dr. Kernt legen nahe, dass der Schutz der Augen vor einer direkten Lichteinstrahlung zu den sinnvollen Vorsichtsmaßnahmen gehört“, erklärte der DOG-Pressesprecher Christian Ohrloff.

dapd

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was hat denn „Malle-Jens“ da an den Achselhöhlen?
Am dritten Tag von „Ich bin ein Star - holt mich hier raus“ haben manche Dschungelcamp-Zuschauer nicht nur auf Jens Büchners („Malle-Jens“) Geständnis, sondern auch auf …
Was hat denn „Malle-Jens“ da an den Achselhöhlen?
Zahlt die Krankenkasse jetzt das Kiffen?
Cannabis vom Staat - was lange in Deutschland undenkbar schien, soll nun Wirklichkeit werden. Wahrscheinlich kommt bald das Cannabis per Kassen-Rezept. Der Bundestag …
Zahlt die Krankenkasse jetzt das Kiffen?
Kommt die Grippe-Epidemie nun auch zu uns?
Frankreich leidet an einer schweren Grippewelle. Es gibt bereits 52 Tote. Wird die gefährliche Welle nun auch nach Deutschland schwappen?
Kommt die Grippe-Epidemie nun auch zu uns?
Kälte ist gefährlich für das Herz
Bei Herzproblemen ist in der kalten Jahreszeit Vorsicht angesagt. Minus-Temperaturen sind für den Körper extrem anstrengend. Diese Warnsignale sollten Sie beachten.
Kälte ist gefährlich für das Herz

Kommentare