+
Werden Depressionen nicht angemessen behandelt, können sie chronisch werden.

Alarmierend

Depression: kaum Therapien für Patienten   

Derzeit leiden rund neuen Millionen Menschen in Deutschland an einer Depression. Doch selbst schwerkranke Patienten haben oft überhaupt keine Chance auf eine Therapie.

Drei von vier Patienten mit schwerer Depression in Deutschland erhalten keine angemessene Therapie. Das geht aus einer neuen Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor. 56 Prozent der schwer Depressiven werden demnach unzureichend behandelt, also nur mit Antidepressiva oder einer Psychotherapie, aber nicht mit einer Kombination aus beidem. 18 Prozent würden gar nicht behandelt.

Nur 26 Prozent bekämen wie in Leitlinien vorgesehen eine kombinierte oder stationäre Behandlung. Die Studie sollte am Mittwoch in Gütersloh veröffentlicht werden. Sie lag der Nachrichtenagentur dpa vorab vor, der „Spiegel“ hatte darüber bereits berichtet.

Jeder fünfte Deutsche erkrankt einmal in seinem Leben an einer Depression. Werden Depressionen nicht angemessen behandelt, können sie chronisch werden. Außerdem haben depressiv Erkrankte eine erhöhte Suizidgefahr: Durchschnittlich nimmt sich jeder siebte schwer Depressive das Leben. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kind nach neun Jahren symptomfrei: Heilung von HIV in Sicht?
Ist die Heilung von HIV in Sicht? Einer Studie zufolge zeigt ein mit dem HI-Virus geborenes Kind keinerlei Symptome mehr - obwohl sie keine Medikamente nimmt.
Kind nach neun Jahren symptomfrei: Heilung von HIV in Sicht?
Unglaublich: Das kann passieren, wenn Sie nie frühstücken
Eine Chinesin klagte über Bauchschmerzen - am Ende hatte sie 200 Gallensteine in Ihrem Körper. Ihr Arzt glaubt, weil sie nie gefrühstückt hat. Stimmt das?
Unglaublich: Das kann passieren, wenn Sie nie frühstücken
Demenzkranken mit kleinen Hilfen den Alltag erleichtern
Räumliche Veränderungen sind eine Herausforderung für Demenzkranke und deren Angehörige. Sie sollten daher möglichst behutsam vorgenommen werden. Doch was kann man tun, …
Demenzkranken mit kleinen Hilfen den Alltag erleichtern
Sensation: HIV-Infizierte neun Jahre nach Ende von Behandlung ohne Symptome
Neue Hoffnung im Kampf gegen Aids: Ein mit dem HI-Virus geborenes Mädchen zeigt seit fast neun Jahren keinerlei Krankheitsanzeichen.
Sensation: HIV-Infizierte neun Jahre nach Ende von Behandlung ohne Symptome

Kommentare