+
Laser-Behandlungen versprechen bei Schuppenflechte Erfolg.

Schuppenflechte

Erfolge mit Laser und UV-Strahlung

Silberstreif am Horizont für Psoriasis-Patienten: Bestrahlungen mit ultraviolettem Licht und Laser zeigten  Erfolge. Die Haut war schöner und klarer, die Schuppenflechte verschwunden.

Der Erfolg hielt durchschnittlich sechseinhalb Monate an – das ergab eine Studie, im Rahmen derer mit Laser und ultravioletten Strahlen behandelt wurde.

Zwar waren es nur 13 Patienten, die US-Forscher in ihre Studie einschlossen, doch der Erfolg sprach für sich. „Bei der konventionellen UV-Therapie wird im allgemeinen der ganze Körper der potenziell schädlichen Strahlung ausgesetzt“, schrieben die Wissenschaftler in der Zeitschrift Archives of Dermatology.

Solchermaßen könne die traditionelle Therapie zu bösen Spätfolgen führen; etwa zu vorzeitiger Alterung der Haut und zu Hautkrebs. Der Laser jedoch arbeitet „schonender“: Nicht der ganze Körper wird der Strahlung preisgegeben, sondern nur die befallenen Stellen, die mittels des schmalen Lichtbandes gezielt bestrahlt werden können. Zudem lässt sich bei Laser auch die richtige Wellenlänge einstellen.

www.psoriasis-netz.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hype um Superfood: Ist Kokosöl wirklich so gesund?
Kokosöl gilt als Superfood - Promis und Models schwören darauf, dass es gesund sei und schlank macht. Doch Experten warnen vor dem Konsum.
Hype um Superfood: Ist Kokosöl wirklich so gesund?
Studie enthüllt: Viele Deutsche haben das Rauchen satt
Wer einmal das Rauchen anfängt, dem fällt es oft schwer, damit aufzuhören. Doch jeder zweite Raucher in Deutschland plant den Kampf gegen die Nikotinsucht.
Studie enthüllt: Viele Deutsche haben das Rauchen satt
Bei Eisenmangel nicht gleich zu Tabletten greifen
Selbst bei kleinen Beschwerden greifen viele Verbraucher gleich zu Medikamenten. Bei Eisenmangel ist das jedoch nicht hilfreich. Hier gibt es bessere Maßnahmen.
Bei Eisenmangel nicht gleich zu Tabletten greifen
Wann ist es besser, Deo aufzutragen - morgens oder abends?
Wer viel schwitzt, greift auch öfter zum Deo. Doch wann hilft es am besten - morgens oder abends? Die Aluminium-Debatte erschwert die Frage zusätzlich.
Wann ist es besser, Deo aufzutragen - morgens oder abends?

Kommentare