+
Menschen mit gutem Geschmackssinn neigen zu salzreicher Kost

Studie: Warum Menschen viel Salz mögen

Eine salzreiche Diät kann das Risiko für Bluthochdruck und Schlaganfall steigern. Obwohl Fachgesellschaften immer wieder dazu raten, sparsam mit Salz umzugehen, fällt dies vielen Menschen schwer.

Dies kann einer Studie zufolge an einem besonders feinen Geschmackssinn liegen. “Die meisten Leute mögen den Geschmack von Salz“, sagt der amerikanische Ernährungsforscher John Hayes von der Penn State Universität.

“Aber manche Menschen essen mehr Salz, sowohl weil sie den Geschmack mehr lieben als auch weil es andere unangenehme Aromen von Lebensmitteln blockiert.“ Der Wissenschaftler ließ 87 Männern und Frauen verschiedene Stoffe geschmacklich einschätzen.

Jene Teilnehmer mit besonders empfindlichem Geschmackssinn aßen scheinbar allein schon deshalb mehr Salz, um andere Aromen abzuschwächen etwa den Geschmack von Käse.

“Diese Leute empfinden salzarmen Käse als unangenehm, denn der bittere Geschmack ist ihnen zu dominant“, sagt Hayes, der die Studie im Fachblatt “Physiology & Behavior“ veröffentlicht.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Influenza 2018: Was hilft schnell gegen Grippesymptome?
Schnupfen, Gliederschmerzen und Fieber: Aus heiterem Himmel scheint die Grippe zugeschlagen zu haben. Doch mit diesen Tipps können Sie schnell für Abhilfe sorgen.
Influenza 2018: Was hilft schnell gegen Grippesymptome?
Prokrastination & Co.: So werden Sie schlechte Angewohnheiten los
Mit zunehmendem Alter entwickeln und verinnerlichen wir Angewohnheiten, die uns eigentlich gar nicht gut tun. Doch Sie können sich davon befreien - so geht's.
Prokrastination & Co.: So werden Sie schlechte Angewohnheiten los
Unglaublich: Frau nahm mit dieser simplen Methode 32 Kilo ab
Fast 84 Kilogramm brachte eine junge Frau auf die Waage - dann wurde es ihr zu blöd. Mit einem einfachen Trick nahm sie rund 32 Kilogramm ab.
Unglaublich: Frau nahm mit dieser simplen Methode 32 Kilo ab
Blaue Haut, schneller Tod: Die Spanische Grippe wird 100
Sie war schnell, ansteckend, tödlich: Die Spanische Grippe traf die Menschen ab 1918 so hart wie keine andere Pandemie der Moderne. Wie konnte das passieren? Und sind …
Blaue Haut, schneller Tod: Die Spanische Grippe wird 100

Kommentare