+
Selbstgespräche fördern die Kontrolle über sich selbst

Studie: Selbstgespräche sind hilfreich

Wer einen Monolog mit sich selbst führt, gilt oft als wunderlich. Doch Kanadische Wissenschaftler haben nun, laut Medienberichten, herausgefunden, dass Selbstgespräche ihren Grund haben.

Wissenschaftler der University of Toronto Scarborough haben hersuagefunden, dass Menschen, die mit ihrer inneren Stimme zu kommunizieren, sich besser selber kontrollieren können. Selbstgespräche spielen so eine wichtige Rolle, um besonders impulsives Verhalten zu regulieren.   

Wie das Online Portal aerzteblatt.de berichtet, werden Monologe in der Psychologie und Psychiatrie bei mehreren Krankheiten beobachtet und treten häufig bei Persönlichkeitsstörungen und Psychosen auf. Nicht selten leiden diese Patienten auch darunter. Mit ihrer Studie wollten die Fachleute für soziale Neurowissenschaften jedoch herausfinden, ob Selbstgespräche für die Betroffenen auch hilfreich sein können.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese sieben pflanzlichen Medikamente stoppen Ihre Erkältung
Wer unter einer Erkältung leidet, will nicht immer gleich zu harten Medikamenten greifen. Pflanzliche Alternativen sind schonender – und oft gesünder.
Diese sieben pflanzlichen Medikamente stoppen Ihre Erkältung
Ruhe und Ordnung: So steigert man die Konzentration
Die Aufgabe ist kompliziert. Eigentlich braucht man jetzt die volle Konzentration. Doch der Geist findet keine Ruhe. Und da ist man schon beim ersten Punkt, der die …
Ruhe und Ordnung: So steigert man die Konzentration
Intuitives Essen: Der Körper weiß, was er braucht
Den ganzen Tag lang ernährt man sich nur von Gemüse. Doch abends übermannt einen doch noch der Appetit. Die Folge ist Völlerei. Das Problem haben viele, die ihr Gewicht …
Intuitives Essen: Der Körper weiß, was er braucht
Einmaleins der Hormone: Wie sie den Körper beeinflussen
Glückshormone, Kuschelhormone, Sexualhormone: Davon gehört hat jeder schon mal. Aber was genau tun Botenstoffe wirklich im Körper? Lassen sie sich bewusst steuern wie …
Einmaleins der Hormone: Wie sie den Körper beeinflussen

Kommentare