Hambacher Forst: Nach Tod des Journalisten fordern Aktivisten sofortigen Abbruch des Einsatzes

Hambacher Forst: Nach Tod des Journalisten fordern Aktivisten sofortigen Abbruch des Einsatzes
+
Sportliche Betätigung kann einer großangelegten Studie zufolge bei einigen Krankheiten dieselben positiven Effekte haben wie Medikamente.

Joggen statt Pillen

Studie: Sport wirkt genauso wie Medikamente

Dass Sport gut für die Gesundheit ist, ist wohl jedem bekannt. Forscher haben jetzt untersucht, ob Bewegung statt Pillen für Patienten helfen kann. Das Ergebnis ist verblüffend. 

Sportliche Betätigung kann einer großangelegten Studie zufolge bei einigen Krankheiten dieselben positiven Effekte haben wie Medikamente. Besonders heilend wirkt Bewegung bei Herzproblemen und Diabetes, wie es in der Untersuchung heißt, an der unter anderem die London School of Economics und die Harvard Medical School beteiligt waren.

Die Forscher hatten mehrere frühere Untersuchungen zusammengefasst und erhielten somit Daten von 339.000 Menschen mit den Diagnosen Schlaganfall, Herzkrankheiten oder Vorstufen zu Diabetes. In Zukunft sollte Sport häufiger als Alternative zu medikamentöser Therapie verschrieben werden, so der Expertenrat. Die Studie ist im „British Medical Journal“ veröffentlicht.

Bewegung ist die beste Medizin

Bewegung ist die beste Medizin

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Studie enthüllt: Nehmen Sie diese Pille - und die Pfunde purzeln ruckzuck
Wer abnehmen möchte, quält sich oft mit kalorienreduzierten Diäten und/oder schweißtreibenden Workouts. Doch nun wollen Forscher eine Wunderpille getestet haben, die …
Studie enthüllt: Nehmen Sie diese Pille - und die Pfunde purzeln ruckzuck
Forró sorgt für Spaß und Bewegung
Schwungvolle Musik, rhythmische Bewegungen - kaum eine andere Sportart ist so mitreißend wie Tanzen. Dabei muss nicht einmal die Fitness zu kurz kommen. Der neue …
Forró sorgt für Spaß und Bewegung
Erneuter Fall an Schule: Die Krätze ist zurück - und sie gilt noch immer als hochansteckend
Die Krätze ist wieder auf dem Vormarsch, sagen Dermatologen. Die juckende Hauterkrankung ist nicht nur nervig – sondern auch brandgefährlich.
Erneuter Fall an Schule: Die Krätze ist zurück - und sie gilt noch immer als hochansteckend
Piercings im Mund können Infektionen nach sich ziehen
Piercings sind ein andauernder Modetrend. Doch die Schmuckstücke an sensiblen Stellen des Körpers bringen gesunheitliche Risiken mit sich.
Piercings im Mund können Infektionen nach sich ziehen

Kommentare