Studie zur Überwachung mit Narcotrend

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie zum EEG-Monitoring mit Narcotrend (siehe nebenstehenden Artikel) sind:

  • Bei Patienten ohne Narcotrend-Steuerung wurde in lediglich 61,5 Prozent der Fälle der angestrebte EEG-Stadienbereich erreicht, bei 14,5 Prozent der Patienten war die Narkoseführung zu flach, bei 16,8 Prozent zu tief und bei 7,3 Prozent vom Stadienverlauf her sehr unruhig.
  • Das EEG-Monitoring erlaubt eine altersgerechte Dosierung von Propofol (Narkosemittel) bei Vermeidung von Über- und Unterdosierungen. Ohne Narcotrend-Steuerung erhielten insbesondere Patienten in höherem Lebensalter häufig zu hohe Dosierungen.
  • Bei den EEG-gesteuerten Narkosen waren signifikant mehr Patienten nach dem chirurgischen Eingriff bereits im OP orientiert als bei den nicht-EEG-gesteuerten Narkosen.
  • Die Verlegungsfähigkeit aus dem Aufwachraum wurde bei zu tiefer Narkoseführung deutlich später erreicht als bei flacherer Narkoseführung.
  • Die bedarfs- und altersgerechte Dosierung anhand des EEG führte zu einer deutlichen Verminderung des durchschnittlichen Narkosemittelverbrauchs.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krebserkrankung: Deuten Sie die Warnsignale richtig
Die Krebsneuerkrankungen steigen mit jedem Jahr. Doch manche sind, wenn sie früh erkannt werden, erfolgreich zu behandeln. Achten Sie daher auf folgende Warnzeichen.
Krebserkrankung: Deuten Sie die Warnsignale richtig
Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll
Eine Frau wacht eines Tages auf und kann ihren Mund nicht mehr öffnen. Fünf Jahre lang muss sie durch die Hölle gehen – und erlebt keinen Tag ohne Schmerzen.
Frau kann Mund nicht mehr öffnen - und leidet qualvoll
Junge hat ständig Heißhunger - aus einem traurigen Grund
Er hat ständig Hunger und fühlt sich dennoch immer kurz vorm Verhungern: Der kleine Evan leidet an einem unstillbaren Appetit, der sein Leben zur Hölle macht.
Junge hat ständig Heißhunger - aus einem traurigen Grund
Schneller schlank und fit: Das ist die beste Zeit für Sport
Wer abnehmen möchte, muss auch Sport treiben, damit Kalorien und Fett verbrannt werden. Doch wann ist es am effektivsten?
Schneller schlank und fit: Das ist die beste Zeit für Sport

Kommentare