+
In Tokio wurde bei einem Mann NDM-1 nachgewiesen

Superbakterium NDM-1: erster Fall in Japan

Tokio - Das neue Superbakterium NDM-1 hat nach seinem Übergriff auf Europa nun auch Japan erreicht. Ein Mann in Tokio wurde positiv auf das potenzielle Killer-Gen getestet.

In Japan ist erstmals ein neues Gen nachgewiesen worden, das Bakterien resistent gegen fast alle bekannten Antibiotika macht. Das als NDM-1 bezeichnete Gen wurde bei einem Mann entdeckt, der sich zuvor in Indien hatte behandeln lassen, wie ein Sprecher des Gesundheitsministeriums, Kensuke Nakajima, sagte.

Lesen Sie hierzu auch:

Todes-Gen Teil eines bedrohlichen Puzzles

Super-Bakterium" auch in Deutschland

Kampf gegen den Superkeim

Der Mann wurde bereits im April vergangenen Jahres in Tokio in einem Krankenhaus behandelt. Eine Blutprobe des Mannes wurde in diesem Jahr noch einmal untersucht, nachdem im August das britische Fachblatt “Lancet“ über NDM-1 berichtet hatte. Der Keim sei offenbar durch Schönheitsoperationen in Indien eingeschleppt worden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ekelhaft: Raten Sie mal, was sich diese Frau ins Gesicht schmiert
Sie ist jung, hübsch und Beauty-Bloggerin: Doch Tracy Kiss hat mit Rosazea zu kämpfen. Ihr Wundermittel dagegen ist alles andere als gewöhnlich.
Ekelhaft: Raten Sie mal, was sich diese Frau ins Gesicht schmiert
Von Light-Zigarette bis Heat Stick: Geht "gesünder" rauchen?
E-Zigaretten & Co. versprechen weniger gesundheitsschädlich zu sein als herkömmliche Zigaretten. Unbedenklich sind sie Experten zufolge aber ganz und gar nicht.
Von Light-Zigarette bis Heat Stick: Geht "gesünder" rauchen?
Bei Kindern mit Schuppenflechte Blutdruck kontrollieren
Eltern aufgepasst: Wenn Kinder oder Jugendliche an Schuppenflechte leiden, liegt bei ihnen gleichzeitig ein erhöhtes Risiko für andere Krankheiten vor. Daher sollten …
Bei Kindern mit Schuppenflechte Blutdruck kontrollieren
Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel
Desinfektionsmittel sollen besonders antibakteriell und hygienisch wirken. Doch Experten warnen davor - diese können sogar genau das Gegenteil bewirken.
Von wegen gesund: Darum schaden Ihnen teure Desinfektionsmittel

Kommentare