+
Wenn kleine schwarze Punkte vor dem Auge tanzen und dann wieder verschwinden, ist das in der Regel harmlos.

Tanzende Punkte vor dem Auge - was tun?

Düsseldorf - Augen sind etwas ganz besonderes, schließlich hat man nur zwei. Doch was bedeutete es, wenn kleine schwarze Punkte vor dem Auge tanzen.

Wenn kleine schwarze Punkte vor dem Auge tanzen und dann wieder verschwinden, ist das in der Regel harmlos. Dabei handelt es sich um eine Störung im Auge, eine sogenannte Glaskörpertrübung, erläutert der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands in Deutschland. Die Punkte werden auch als Mouches volantes oder Floaters bezeichnet. Sie entstehen, wenn mit zunehmendem Alter die Fasern im glasklaren, gelartigen Glaskörper des Auges verklumpen - gefährlich ist das aber nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wann die Mandeln rausmüssen
Wer andauernd starke Halsschmerzen hat oder durch die Nase kaum Luft bekommt, sollte seine Mandeln untersuchen lassen. Sind sie häufig entzündet, kann der Arzt sie …
Wann die Mandeln rausmüssen
Was ziehe ich heute an? Wann Sie diese Frage zum Arzt führen sollte
Kaffee oder Tee? Im Alltag entscheiden wir uns ständig. Manche haben aber große Probleme bei den kleinsten Entscheidungen. Was Betroffene jetzt tun können.
Was ziehe ich heute an? Wann Sie diese Frage zum Arzt führen sollte
Ekel-Alarm: So hässlich werden Ihre Zähne, wenn Sie zu viel Cola trinken
Lecker ist sie ja. Der enthaltene Zucker und die verschiedenen Säuren machen Cola allerdings zum Zahn-Killer. Lösen sich Zähne in der süßen Brause sogar auf? Wir machen …
Ekel-Alarm: So hässlich werden Ihre Zähne, wenn Sie zu viel Cola trinken
Können Marienkäfer Menschen mit Geschlechtskrankheiten anstecken?
Es gibt Krankheiten, die von Tier auf Mensch übertragen werden können: Toxoplasmose oder Tollwut etwa. Forscher untersuchen Marienkäfer jetzt auf Geschlechtskrankheiten.
Können Marienkäfer Menschen mit Geschlechtskrankheiten anstecken?

Kommentare