+
Wenn kleine schwarze Punkte vor dem Auge tanzen und dann wieder verschwinden, ist das in der Regel harmlos.

Tanzende Punkte vor dem Auge - was tun?

Düsseldorf - Augen sind etwas ganz besonderes, schließlich hat man nur zwei. Doch was bedeutete es, wenn kleine schwarze Punkte vor dem Auge tanzen.

Wenn kleine schwarze Punkte vor dem Auge tanzen und dann wieder verschwinden, ist das in der Regel harmlos. Dabei handelt es sich um eine Störung im Auge, eine sogenannte Glaskörpertrübung, erläutert der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands in Deutschland. Die Punkte werden auch als Mouches volantes oder Floaters bezeichnet. Sie entstehen, wenn mit zunehmendem Alter die Fasern im glasklaren, gelartigen Glaskörper des Auges verklumpen - gefährlich ist das aber nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richtiges Händewaschen: Zweimal Happy Birthday summen
Hatschi! Frühjahrszeit ist wieder Erkältungszeit. Regelmäßiges Händewaschen ist das beste Mittel, um sich vor Keimen zu schützen. Das hilft aber nur, wenn man es richtig …
Richtiges Händewaschen: Zweimal Happy Birthday summen
Das passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie ein Jahr nicht duschen
Einen oder zwei Tage nicht duschen - völlig in Ordnung. Was aber passiert, wenn man sich ein ganzes Jahr lang nicht mehr wäscht?
Das passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie ein Jahr nicht duschen
Darum sind Menschen, die viel gähnen, intelligenter
Müde? Zu wenig Sauerstoff? Nichts davon! Eine neue Studie belegt: Gähnen schützt das Gehirn vor Überhitzung.
Darum sind Menschen, die viel gähnen, intelligenter
Darum ist Vitamin D für Diabetiker besonders wichtig
Diabetiker sollten sich immer wieder eine Pause in der Sonne gönnen. Das ist kein Ratschlag zur Entspannung, sondern wichtig für ihre Gesundheit. Denn das Sonnenlicht …
Darum ist Vitamin D für Diabetiker besonders wichtig

Kommentare