1 von 5
Musik, Tanz und Medizin: Krankenschwestern in Thailand bereiten sich auf ihren Einsatz für ihre Patienten vor.
2 von 5
Im Takt schwoft das weibliche Pflegepersonal in Bangkok in einer Turnhalle.
3 von 5
Mit ihrem Tänzchen wollen die Schwestern, dass ihre Patienten und deren Angehörige einen Moment die Krankheit vergesssen.
4 von 5
Vorwiegend Pflege-Schülerinnen beteiligen sich freiwillig an dem Projekt "Lächeln und Glück für die Patienten", das zur Feier des 80. Geburtstags der Thailändischen Königin Sirikit ins Leben gerufen wurde.  
5 von 5
Zwischen den Klinikbetten schwingen die Frauen in weißen Kitteln und Häubchen das Tanzbein.

Tanzende Krankenschwestern in Thailand

Für die Medizin: Damit sich Patienten wohlfühlen, tanzen Krankenschwestern in Thailand.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Wenn Zwangsgedanken die geistige Gesundheit gefährden
Magisches Denken – was nach Zauberei klingt, beschreibt in Wirklichkeit eine schwere Erkrankung. Die eigenen Gedanken lösen bei Betroffenen existenzielle Ängste aus. Das …
Wenn Zwangsgedanken die geistige Gesundheit gefährden
Was man selbst gegen Verspannungen tun kann
Büroangestellte kennen sie, genau wie Kassierer im Supermarkt: schmerzhafte Verspannungen an Nacken oder Rücken. Zum Schutz oder zur Behandlung gibt es Übungen aus der …
Was man selbst gegen Verspannungen tun kann
Wie Fitness-Studios mit neuer Technik den Spaßfaktor erhöhen
Menschen ins Fitnessstudio zu bekommen, ist oft gar nicht so schwer. Sie dort zu behalten, anscheinend schon. Um Kunden langfristig zu binden, lassen sich die Anbieter …
Wie Fitness-Studios mit neuer Technik den Spaßfaktor erhöhen
Die innere Unruhe erfolgreich bekämpfen
Nervös ist jeder mal. Aber manche Menschen sind es dauerhaft. Die sogenannte innere Unruhe ist oft quälend. Betroffene können aber etwas dagegen tun - wenn sie die …
Die innere Unruhe erfolgreich bekämpfen