+
Tausende Patienten werden Opfer von Ärztefehlern

Tausende Patienten werden Opfer von Ärztefehlern

Berlin - Falsche Behandlungen, nicht entdeckte Leiden, unzureichende Diagnosen: Trotz aller Bemühungen um mehr Sicherheit in der Medizin haben Gutachter im vergangenen Jahr erneut bei tausenden Patienten Ärztefehler festgestellt.

In knapp 30 Prozent der insgesamt 7355 Fälle, die von den zuständigen Gremien der Ärzteschaft bearbeitet wurden, lag tatsächlich ein Behandlungsfehler vor. Das teilte die Bundesärztekammer am Dienstag in Berlin mit.

Die meisten Beanstandungen kamen von Patienten im Krankenhaus. Die Mehrzahl der Patienten beschwerte sich wegen des Verdachts auf Fehler bei der Behandlung von Knie- oder Hüftgelenksarthrose. Auch die Therapie von Brüchen, Bandscheibenvorfällen, aber auch Brustkrebs war häufig Anlass von Beschwerden.

Insgesamt beschwerten sich 11.016 Patienten bei den Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen der Ärzte. Im Jahr zuvor waren es 44 weniger.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Braut stirbt nur kurz nach Hochzeit - der Grund ist tragisch
Sie wurde nur 26 Jahre alt – an ihrem Hochzeitstag musste Jamieka nur wenige Stunden nach der Trauung sterben. Doch hätte ihr Tod verhindert werden können?
Junge Braut stirbt nur kurz nach Hochzeit - der Grund ist tragisch
Krankenkassen bemängeln Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Sie sollen das Leiden von Todkranken verringern - doch oft haben sie starke Nebenwirkungen und sind extrem teuer: neue Medikamente gegen Krebs. Führende Akteure im …
Krankenkassen bemängeln Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Achtung: Darum sollten Sie im Winter nie mit nassen Haaren rausgehen
Schnell frühstücken, duschen und ab in die Arbeit: Viel Zeit zum Haare föhnen bleibt da nicht mehr. Doch kann das im Winter gefährlich werden?
Achtung: Darum sollten Sie im Winter nie mit nassen Haaren rausgehen
Frau hat rätselhafte Augeninfektion - aus pikantem Grund
Erst bekommt eine Frau ein schwarzes Auge, dann stirbt ein Hund in den eigenen vier Wänden. Der Grund ist seltsam, schockierend – und lebensgefährlich zugleich.
Frau hat rätselhafte Augeninfektion - aus pikantem Grund

Kommentare