+
Bleiben Sie gesund! Beweglichkeit gehört dazu.

Herzfrequenz, Gewicht und Beweglichkeit

Testen Sie, wie fit Sie sind!

Mit einem einfachen Test können Sie hier ihre körperliche Fitness und Beweglichkeit testen. Die Sportschule Köln hat diesen Fitness-Test ausgearbeitet.

So können Sie Ihre Fitness testen

Sie führen diesen Test am besten an einer circa 30 cm hohen Stufe oder sehr stabilen und rutschfesten Kiste aus. (Normale Treppenstufen sind nicht geeignet, da sie meist nur 17 bis 21 cm messen!) Ihre Aufgabe besteht darin, drei Minuten lang diese eine Stufe herauf- und herunterzusteigen.

Die Bewegung erfolgt in einem Vierer-Rhythmus:

  • Aufstieg: rechter Fuß setzt auf, dann linker Fuß.
  • Abstieg: rechter Fuß steigt ab, dann linker Fuß.
  • Geschwindigkeit: ungefähr 24-mal pro Minute.

Messen Sie nach genau drei Minuten über eine Dauer von 60 Sekunden Ihren Puls an der Halsschlagader. Den gemessenen Wert vergleichen Sie mit der passenden Tabelle unten.

Hinweis: Ältere Menschen sollten Leistungstests nur bei einem Arzt machen.

Frauen (Herzschläge pro Minute)

Alter 26 bis 35 36 bis 45 46 bis 55 56 bis 65
ausgezeichnet  < 92 < 92 < 92 < 92
gut 94–112  94–112 94–116 94–114
genügend 114–124 114–122 118–122  116–122
schwach 126–140 124–140 124–136 124–136
sehr schwach > 142 > 142 > 138 > 138

Männer (Herzschlag pro Minute)

Alter: 26 bis 35 36 bis 45 46 bis 55 46 bis 55
ausgezeichnet < 85 < 90 < 93 < 93
gut 88–101 88–101 88–101 88–101
genügend 104–114 108–116 113–120 109–116
schwach 116-126 118–128 121–130 121–130
sehr schwach > 130 > 132 > 135 > 131

QUELLE: SPORTHOCHSCHULE KÖLN/KASCH

Sind Sie zu dick?

Der Körpermasse-Index (kurz BMI von Body-Mass-Index) ist eine Maßzahl, die Ihnen verrät, ob Ihr Körpergewicht im grünen Bereich liegt. Normalgewichtige haben einen BMI zwischen 18,5 und 25. Werte unter 18,5 sprechen für Untergewicht, Werte über 25 für Übergewicht. In der Tabelle unten können Sie Ihren BMI ausrechnen. Beispielrechnung: 75 Kilo geteilt durch 1,80 Meter mal 1,80 Meter ergibt einen BMI von 23,15.

Die BMI Formel

Körpergewicht (kg) : Größe x Größe (jew. in Meter)= ihr BMI

Und so prüfen Sie Ihre Beweglichkeit

  • Können Sie im Stand mit gestreckten Armen ein circa ein Meter langes Handtuch über den Kopf hinter Ihren Körper führen?
  • Können Sie Ihre Schnürsenkel aus dem Stand mit geschlossenen und gestreckten Beinen binden?
  • Können Sie aus einem leichten Grätschstand ohne Anheben der Fersen so weit in die Hocke gehen, dass das Gesäß tiefer liegt als Ihre Knie?

Wenn Sie alle drei Fragen mit Ja beantworten können, sind Sie sehr beweglich.

I.W.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wussten Sie's? Diese Wirkung soll Aspirin auch noch haben
Wer Kopfschmerzen hat, greift meist zu Aspirin. Doch Forscher haben jetzt eine weitere Anwendungsmöglichkeit: Der Wirkstoff soll auch gut fürs Herz sein.
Wussten Sie's? Diese Wirkung soll Aspirin auch noch haben
Bei Herzschwäche langsam mit Sport starten
Herzpatienten müssen beim Sporttreiben meist sehr vorsichtig sein und dürfen das Organ nicht zu sehr belasten. Deshalb ist es wichtig, vor dem Start einen genauen Plan …
Bei Herzschwäche langsam mit Sport starten
Studie: Parodontitis erhöht das Krebsrisiko von Frauen
Entzündliche Erkrankungen des Zahnfleischs sind schmerzhaft - und nicht ungefährlich. Denn Parodontitis steht offenbar in Zusammenhang mit Krebsleiden bei Frauen.
Studie: Parodontitis erhöht das Krebsrisiko von Frauen
Altersflecken auf den Händen? Unbedingt zur Krebsvorsorge
Altersflecken sind in aller Regel harmlos. Dennoch sollten Sie zur Krebsvorsorge alle zwei Jahre von einem Hautarzt untersucht werden.
Altersflecken auf den Händen? Unbedingt zur Krebsvorsorge

Kommentare