Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest

Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest
+
Melonen enthalten sehr viel Flüssigkeit.

Diese Sorten wirken harntreibend

Blasenschwäche? Vorsicht bei Tomaten und Wassermelonen  

Wasser- und Honigmelone sind im Sommer ein Genuss. Ist es richtig heiß, schmecken Tomaten oder Gurken richtig gut. Menschen mit einer Blasenschwäche sollten diese Sorten allerdings mit Bedacht essen.

Manche Gemüse- und Obstsorten wie Tomaten, Wassermelonen und Salatgurken wirken harntreibend. Das ist besonders für Menschen wichtig zu wissen, die ohnehin an Blasenschwäche leiden.

Sie verstärken mit dem Verzehr dieser Lebensmittel eventuell ihren Harndrang noch. Darauf weist der Bundesverband für Gesundheitsinformation und Verbraucherschutz hin. Zu den Obst- und Gemüsesorten gehören auch Möhren, Orangen und Ananas.

  • Tomaten
  • Wassermelonen
  • Möhren
  • Orangen
  • Ananas

Auch Getränke mit Koffein oder viel Kohlensäure können harntreibend wirken. Dennoch müssen auch Menschen mit Blasenschwäche ausreichend trinken - sie können zum Beispiel auf Früchte- oder Kräutertees zurückgreifen. Richtig trinken: Tipps und Mythen lesen Sie hier.

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwölf Prozent der Urlauber erholen sich nicht richtig
Eigentlich sollte der oft langersehnte Sommerurlaub dazu dienen, neue Kraft zu schöpfen. Doch kommen Urlauber wirklich immer dazu, sich von den Strapazen den Alltags zu …
Zwölf Prozent der Urlauber erholen sich nicht richtig
Dieser Mann isst jeden Tag Pizza - und so sieht er jetzt aus
Ein Mann isst jeden Tag Pizza – und nimmt dabei sogar ab. Aber nicht nur das – außerdem ist mit seinem Körper in dieser Zeit Unglaubliches passiert.
Dieser Mann isst jeden Tag Pizza - und so sieht er jetzt aus
Kreuzschmerzen können auch psychisch bedingt sein
Viele Menschen leiden unter Rückenschmerzen. Das liegt nicht immer an einer falschen Bewegung oder orthopädischen Erkrankung. Die Beschwerden können auch psychische …
Kreuzschmerzen können auch psychisch bedingt sein
Bahnbrechend: Kann Herzinfarkt jetzt vorab verhindert werden? 
US-Forscher haben ein neues und sicheres Anzeichen für Herzinfarkt entdeckt. Wird diese Erkenntnis dabei helfen, Herzinfarkte in Zukunft vorzubeugen?
Bahnbrechend: Kann Herzinfarkt jetzt vorab verhindert werden? 

Kommentare