+
Patienten sind mit ihrem Arzt oft unzufrieden, wie eine Umfrage zeigt.

Zeitmangel und viele Geräte

Jeder Dritte fühlt sich vom Arzt schlecht betreut

Berlin -  Viele Deutsche fühlen sich einer Umfrage zufolge von ihrem Arzt nicht gut betreut.

Fast 30 Prozent der Befragten gaben an, dass die Zeit, die ihnen ihr Arzt widmet, zu kurz sei, berichtet die „Welt am Sonntag“ vorab unter Berufung auf eine repräsentative Umfrage der Marktforschungsgesellschaft GfK. Tendenziell seien eher ältere und alleinstehende Menschen sowie mehr Frauen als Männer dieser Ansicht.

Im Schnitt schätzen die Deutschen die Dauer ihrer letzten Sprechstunde beim Arzt auf elf Minuten. Bei 20 Prozent der insgesamt 1.000 Befragten waren es 15 Minuten. Jeder fünfte geht jedoch davon aus, dass sich sein Arzt lediglich fünf Minuten Zeit für ihn genommen hat.

Gesundheitsökonom Peter Oberender führt den Zeitmangel der Mediziner auf falsche Anreize zurück. Aufgrund der pauschalisierten Vergütung hielten die Ärzte den Gesprächsanteil oft möglichst kurz, sagte er der Zeitung. Stattdessen würden dann lieber Geräte oder andere Behandlungsmethoden eingesetzt, die zusätzlich abgerechnet werden könnten.

Auch der Vorsitzende des Sachverständigenrats Gesundheit, Ferdinand Gerlach, sieht den Fehler im System. „Um Umsatz und Gewinn zu machen, sind Ärzte letztlich gezwungen, so viele Patienten wie möglich einzubestellen“, sagte er und forderte ein neues Vergütungssystem, das „den Einsatz für die Gesundung der Patienten belohnt“. Ein Schwerpunkt müsse auf Prävention und Früherkennung liegen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

24-Jährige stirbt fast, weil sie Pille zur Verhütung benutzt
Eine Frau nimmt die Pille zur Verhütung. Mit den Auswirkungen des Medikaments hat sie dabei jedoch nicht gerechnet: Es kostet sie fast das Leben.
24-Jährige stirbt fast, weil sie Pille zur Verhütung benutzt
Mythos Antibiotika: Darum müssen Sie eben nicht immer die ganze Packung nehmen
Antibiotika sind eine Wunderwaffe - jedoch nur, wenn sie richtig eingenommen werden. Patienten sollten daher genau aufpassen, was der Arzt wie verschreibt.
Mythos Antibiotika: Darum müssen Sie eben nicht immer die ganze Packung nehmen
Sofia startete mit nur 265 Gramm
Bei ihrer Geburt wog die kleine Sofia nur wenig mehr als ein Päckchen Butter. Elf Monate ist das her. Längst hat sie sich ins Leben gekämpft. Ihre Ärztinnen sind …
Sofia startete mit nur 265 Gramm
Dschungelcamp 2020: Eine Tasse Reis, eine Tasse Bohnen am Tag - Das macht die Dschungeldiät mit dem Körper
Dschungelcamp 2020: Jeder Dschungelcamp-Bewohner isst am Tag nur eine Tasse Reis, eine Tasse Bohnen. So gefährlich ist die Dschungeldiät.
Dschungelcamp 2020: Eine Tasse Reis, eine Tasse Bohnen am Tag - Das macht die Dschungeldiät mit dem Körper

Kommentare