+
Glatte geschmeidige Haut an Beinen, Bikinizone oder unter den Achseln ist für viele im Sommer ein Muss.

Glatt rasierte Bikinizone

Urlauberin infiziert sich mit fiesem Hautpilz  

  • schließen

Aus einem Urlaub in Thailand hat eine junge Frau ein besonders unangenehmes Reiseandenken mitgebracht: eine eitrige Infektion im Schambereich. Kein Einzelfall, wie Medien berichten.

Mit starken Schmerzen stellte sich, laut Ärztezeitung, eine 18-jährige Schwedin im Züricher Triemli-Hospital (Schweiz) vor. Ihre Schamlippen und der Venushügel waren mit gerötete und schuppende Plaques sowie follikuläre Pusteln überzogen. Nach einer Hautprobe stellten die Ärzte den Grund für die Beschwerden im Intimbereich fest: einen Hautpilz einen sogenannte Trychophyton interdigitale (mit interdigitale bezeichnen Mediziner die Tendenz des Pilzes Haut und Nägel zu befallen).

Bei einer Pilzerkrankung müssen Sporen in die Haut eindringen. Das passiert wenn die Barrierefunktion der Haut, die natürliche Hautflora gestört ist. Häufig befällt der Trychophyton interdigitale defekte Haut zwischen den Zehen oder auch die Nägel. Nach einem Besuch im Hallenbad oder Sauna kann dieser Nagelpilz auftreten.

Risiko Intimrasur

Die junge Frau hatte sich jedoch offenbar trotz Kondom beim Sex mit einem Mann während ihres Thailandurlaubs angesteckt, berichtet die Ärztezeitung. Eine Woche nach dem ersten Geschlechtsverkehr hätten sich die ersten Symptome gezeigt. Allerdings hätte der Sexualpartner zuvor auch über rote schuppige Haut im Intimbereich geklagt. Aufgrund der starken Schmerzen musste die 18-Jährige in der Klinik behandelt werden. Die schwere Infektion heilte erst nach drei Wochen ab und hinterließ Narben.

Durch die glatt rasierte Haut in der Bikinizone hatte der Erreger ein leichtes Spiel gehabt, vermuten die Ärzte. Eine Rasur schädigt nämlich die sonst schützende Hautoberfläche. 

Kein Einzelfall

Insgesamt sieben Patienten - zwei Frauen und fünf Männer - wurden zwischen März und Juli 2014 mit ähnlichen Beschwerden im Triemli-Hospital und in der Züricher Uniklinik behandelt. Alle Patienten hatten in Südostasien Urlaub gemacht und sich vor der Infektion regelmäßig im Genitalbereich rasiert.

Po oder Hüfte? Das sind die größten Problemzonen

ml

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So bekommen Sie sofort eine Krankschreibung - Das verrät ein Hausarzt
Eine Krankschreibung befreit von der Arbeit. Doch wie bekommt man sie, wenn eigentlich keine gesundheitlichen Probleme zu beklagen sind. Ein Hausarzt verrät es.
So bekommen Sie sofort eine Krankschreibung - Das verrät ein Hausarzt
Abnehm-Kick Intervallfasten: So verlieren Sie in einer Woche ganze fünf Kilo
Der Abnehm-Trend Intervallfasten verspricht: Pfunde verlieren ohne zu hungern - obwohl man nichts isst. Doch wie funktioniert es? Hier finden Sie die Anleitung.
Abnehm-Kick Intervallfasten: So verlieren Sie in einer Woche ganze fünf Kilo
Mann leidet 35 Jahre an Migräne - der Grund dafür erstaunt Mediziner
Föhn oder falsche Ernährung: Es gibt einige Gründe, die Migräne begünstigen. Die Ursache, die Ärzte bei einem langjährigen Migräne-Patienten diagnostizierten, kann sehr …
Mann leidet 35 Jahre an Migräne - der Grund dafür erstaunt Mediziner
Frau trinkt vier Wochen lang drei Liter Wasser - so sieht sie danach aus
Sarah Smith aus England gehört zu der Sorte Mensch, die selten Durst haben. Ihr Arzt rät ihr, mehr zu trinken. Doch das Experiment hat ungeahnte Folgen.
Frau trinkt vier Wochen lang drei Liter Wasser - so sieht sie danach aus

Kommentare