+
Zur Selbsteinschätzung muss sich jeder selbst ehrliche Fragen stellen.

Zur Selbsteinschätzung:

Ursachen der Störung klären

Was sind die Ursachen von Erektionsstörungen? Um den Problemen auf den Grund zu gehen, ist es wichtig, sich zur Selbsteinschätzung einige Fragen zu stellen.

Es gibt verschiedene Untersuchungsmethoden, die alle zum Ziel haben, die Ursache der Erektionsstörung herauszufinden. Bevor eine psychische Ursache angenommen wird, sollte der Arzt organische Ursachen ausgeschlossen haben.

Um den Ursachen auf den Grund zu kommen, muss man sich selbst wichtige Fragen stellen:

  • Wie oft habe ich Geschlechtsverkehr?
  • Wie lange dauert die Erektion?
  • Kommt es zu einem Orgasmus ?
  • Welche Medikamente nehme ich ein?
  • Leide ich unter einer Zuckerkrankheit beziehungsweise wie ist mein Blutzuckerwert?
  • Rauche oder trinke ich sehr viel?
  • Bin ich in meiner Partnerschaft glücklich?

Ähnliche Aspekte wird auch der Arzt, in der Regel ein Urologe, bei der Befragung ansprechen. Bei der körperlichen Untersuchung lassen sich organische Veränderungen wie Penisverkrümmungen, Verhärtungen im Bereich der Schwellkörper, Veränderungen der Hoden sowie Entzündungen der Prostata und der Harnröhre erkennen. Eine Analyse des Spermas ist angebracht, wenn der Betroffene eine normale Erektion, aber unerfüllten Kinderwunsch hat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue HIV-Therapie in Sicht: Monatliche Injektion
Bisher müssen HIV-Patienten täglich Pillen nehmen, um das Virus zu kontrollieren. Künftig könnte eine Monatsspritze ausreichen. Das zeigt eine Studie, die Forscher in …
Neue HIV-Therapie in Sicht: Monatliche Injektion
Wenn Sie diese Punkte im Auge haben, gehen Sie schnell zum Arzt
UV-Strahlen können nicht nur der Haut schaden, sondern auch auf Dauer den Augen. Wer diese Punkte entdeckt, sollte schnell den Augenarzt seines Vertrauens aufsuchen.
Wenn Sie diese Punkte im Auge haben, gehen Sie schnell zum Arzt
Überraschende Studie: Bier macht Sie schlau?
Bier schmeckt, erfrischt und soll gegen Kopfschmerzen helfen – doch wussten Sie, dass es auch klug macht? Studien haben jetzt Überraschendes herausgefunden.
Überraschende Studie: Bier macht Sie schlau?
Kind nach neun Jahren symptomfrei: Heilung von HIV in Sicht?
Ist die Heilung von HIV in Sicht? Einer Studie zufolge zeigt ein mit dem HI-Virus geborenes Kind keinerlei Symptome mehr - obwohl sie keine Medikamente nimmt.
Kind nach neun Jahren symptomfrei: Heilung von HIV in Sicht?

Kommentare