+
Zur Selbsteinschätzung muss sich jeder selbst ehrliche Fragen stellen.

Zur Selbsteinschätzung:

Ursachen der Störung klären

Was sind die Ursachen von Erektionsstörungen? Um den Problemen auf den Grund zu gehen, ist es wichtig, sich zur Selbsteinschätzung einige Fragen zu stellen.

Es gibt verschiedene Untersuchungsmethoden, die alle zum Ziel haben, die Ursache der Erektionsstörung herauszufinden. Bevor eine psychische Ursache angenommen wird, sollte der Arzt organische Ursachen ausgeschlossen haben.

Um den Ursachen auf den Grund zu kommen, muss man sich selbst wichtige Fragen stellen:

  • Wie oft habe ich Geschlechtsverkehr?
  • Wie lange dauert die Erektion?
  • Kommt es zu einem Orgasmus ?
  • Welche Medikamente nehme ich ein?
  • Leide ich unter einer Zuckerkrankheit beziehungsweise wie ist mein Blutzuckerwert?
  • Rauche oder trinke ich sehr viel?
  • Bin ich in meiner Partnerschaft glücklich?

Ähnliche Aspekte wird auch der Arzt, in der Regel ein Urologe, bei der Befragung ansprechen. Bei der körperlichen Untersuchung lassen sich organische Veränderungen wie Penisverkrümmungen, Verhärtungen im Bereich der Schwellkörper, Veränderungen der Hoden sowie Entzündungen der Prostata und der Harnröhre erkennen. Eine Analyse des Spermas ist angebracht, wenn der Betroffene eine normale Erektion, aber unerfüllten Kinderwunsch hat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sie befiel mit 18 plötzlich eine rätselhafte Krankheit
New Orleans - Jokiva Rivers hatte ein ganz normales Leben, bis sie 18 wurde. Ganz plötzlich bekam sie schlimme Hautausschläge und Entzündungen. Die Ärzte waren sich …
Sie befiel mit 18 plötzlich eine rätselhafte Krankheit
Grippewelle 2016/2017: Das müssen Sie zu Influenza wissen
Die Grippesaison 2016/2017 hat begonnen: Hier gibt es die wichtigsten Fragen, Antworten zu Symptomen einer Grippe-Viren-Infektion und ob sich eine Impfung noch lohnt.
Grippewelle 2016/2017: Das müssen Sie zu Influenza wissen
Depression macht auch das Herz krank
Millionen Menschen leiden daran: Depression gilt als Volkskrankheit. Dabei kann die Seelennot auch aufs Herz schlagen. Eine aktuelle Studie zeigt, wie hoch das Risiko …
Depression macht auch das Herz krank
Tipps zum Antrag für Reha und Kur
Ob nach einem Unfall oder einem längeren Krankenhausaufenthalt - eine Reha hilft Betroffenen, wieder auf die Beine zu kommen. Und eine Kur trägt dazu bei, möglichst …
Tipps zum Antrag für Reha und Kur

Kommentare