+
In Deutschland leiden mehr als 120.000 Menschen an Multiple Sklerose (MS).

USA: Neue Pille gegen Multiple Sklerose

Erstmals hat die US-Behörde FDA eine Tablette gegen Multiple Sklerose (MS) zugelassen. In Studien hatte der Wirkstoff Fingolimod die Zahl der Krankheitsschübe deutlich gesenkt.

Der Hersteller Novartis hat die Zulassung des Präparats auch bei der EU beantragt. Bei der Autoimmun-Erkrankung, an der in Deutschland mehr als 120.000 Menschen leiden, greift die Körperabwehr die schützenden Hüllen der Nervenfasern an. Das Medikament mit dem Handelsnamen Gilenya soll verhindern, dass Immunzellen in die Blutbahn gelangen und dann Entzündungen im Zentralen Nervensystem fördern.

“Gilenya ist die erste oral genommene Arznei, die das Fortschreiten der Behinderungen bremsen und die Frequenz und Schwere der MS-Symptome senken kann“, erklärte der FDA-Vertreter Russell Katz. “Dies bietet Patienten eine Alternative zu den derzeit erhältlichen Injektionsbehandlungen.“

In einer Zulassungsstudie hatte das Mittel im Lauf von zwei Jahren die Zahl der Krankheitsschübe um 54 bis 60 Prozent stärker gesenkt als ein Scheinpräparat. Gleichzeitig zeigte eine zweite Untersuchung, dass Fingolimod die Zahl der Schübe deutlicher senkt als die etablierte Therapie mit Beta-Interferonen.

Allerdings schritt die Krankheit bei beiden Präparaten in ähnlichem Maße fort.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dreifache Mutter stillt noch immer vierjährige Tochter - mit erstaunlichen Folgen
Sarah Everett hat drei Kinder – ihre jüngste Tochter ist vier Jahre alt. Dennoch stillt sie sie noch immer täglich – und bricht damit ein Tabu.
Dreifache Mutter stillt noch immer vierjährige Tochter - mit erstaunlichen Folgen
Leiden Sie an akuter Atemnot? Dann schnell ab zum Arzt
Asthma-Erkrankungen haben stark zugenommen. In Deutschland sterben jedes Jahr vier bis acht von 100.000 Menschen. Doch wie erkenne ich es – und was kann ich tun?
Leiden Sie an akuter Atemnot? Dann schnell ab zum Arzt
Mit Durchfall nach drei bis vier Tagen zum Arzt
Jeder leidet hin und wieder einmal unter Durchfall. Das ist unangenehm, aber in der Regel schnell vergessen. Länger als ein paar Tage sollte Durchfall aber nicht …
Mit Durchfall nach drei bis vier Tagen zum Arzt
Sprechstunde beim Arzt per Handy oder Laptop
Der Deutsche Ärztetag hat den Weg frei gemacht für eine ausschließlich telemedizinische Behandlung. Die Mainzer Kinderchirurgie sammelt als Vorreiter in Deutschland …
Sprechstunde beim Arzt per Handy oder Laptop

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.