1 von 21
Die Verbraucherzentrale Hamburg hat 20 vegane Lebensmittel getestet.
2 von 21
Urteil der Verbraucherzentrale Hamburg: Regionale Herkunft der Hauptzutat auf dem Etikett transparent, Logo der Vegetarierverbände, ohne deklarierte Zusatzstoffe oder Aromen, Nährwertvergleich mit Bratwurst: nur halb so viel Fett und ca. 1/8 der gesättigten Fettsäuren, Salzgehalt vergleichbar hoc
3 von 21
Urteil der Verbraucherzentrale Hamburg: Herkunft der Hauptzutaten bleibt geheim, Logo der Vegetarierverbände, aber unklare Kennzeichnung „vegetarisch“ und zusätzlich „vegan“, Nährwertvergleich: halb so viel Fett wie eine handelsübliche Bratwurst und nur 1/6 des Gehalts an gesättigten Fettsäuren. Salzgehalt im Durchschnitt geringer als ähnliche Fleischvarianten.
4 von 21
Urteil der Verbraucherzentrale Hamburg: Herkunft der Hauptzutaten bleibt geheim, ohne deklarierte Zusatzstoffe oder Aromen, Wichtige Nährwertangaben fehlen, undurchsichtige Vegan-Auslobung, Nährwertvergleich mit einem ähnlichen tierischen Produkt nicht möglich
5 von 21
Urteil der Verbraucherzentrale Hamburg: Herkunft der Hauptzutaten bleiben geheim, Etikettenschwindel: mit geschmacksverstärkendem Hefeextrakt trotz der Auslobung „ohne Zusatz von Glutamat“ (gesetzlich erlaubt, wirkt täuschend), Zusatzstoffe und Aroma enthalten, Nährwertvergleich: ca. 35 % mehr Fett als eine handelsübliche Boulette und mehr als 4-mal soviel gesättigte Fettsäuren
6 von 21
Urteil der Verbraucherzentrale Hamburg: Herkunft der Hauptzutaten transparent, ohne deklarierte Zusatzstoffe oder Aromen, Logo der Vegetarierverbände, Nährwertvergleich: halb so viel Fett wie Hackfleischsoße und nur 1/3 der gesättigten Fettsäuren. Zucker- und Salzgehalt ähnlich
7 von 21
Urteil der Verbraucherzentrale Hamburg: Herkunft der Hauptzutaten bleibt geheim, Hersteller bleibt geheim, Aroma nicht auf der Schauseite gekennzeichnet, mit Zusatzstoffen, wichtige Nährwertangaben fehlen, undurchsichtige Vegan-Auslobung, Nährwertvergleich: rund halb soviel Fett wie handelsübliche Geflügel- Mortadella
8 von 21
Urteil der Verbraucherzentrale Hamburg: Herkunft der Hauptzutaten und des Seetangs bleiben geheim, ohne deklarierte Zusatzstoffe oder Aromen, wichtige Nährwertangaben fehlen, undurchsichtige Vegan-Auslobung, Nährwertvergleich mit einem ähnlichen tierischen Produkt (Lachs): ein Drittel weniger Fett

Vegane Lebensmittel im Test

Vegane Lebensmittel im Test

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Gut gewappnet durch die Erkältungssaison
Mit den nasskalten Tagen beginnt die Erkältungssaison. Gegen den Schnupfen hilft nur Auskurieren - und doch entscheiden sich viele eher fürs "Erkältungsdoping". Das kann …
Gut gewappnet durch die Erkältungssaison
Was glutenfrei und lactosefrei bringt
In mittlerweile jedem Supermarkt stehen lactose- oder glutenfreie Ersatzprodukte. Sind diese Lebensmittel wirklich gesünder - oder nur eine clevere Marketingstrategie …
Was glutenfrei und lactosefrei bringt
Was tun, wenn die Blase andauernd drückt?
Ein ständiger Harndrang mindert die Lebensqualität von Betroffenen. Das Leiden kann viele Ursachen haben - und manchmal gibt es dafür auch keinen Auslöser.
Was tun, wenn die Blase andauernd drückt?
Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer
Spätes Essen macht dick, zu viele Muckis wiegen schwer und viel Obst hilft beim Abnehmen: Die Redaktion entlarvt für Sie die krassesten Diät-Mythen.
Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer