+
Bei kleineren Verbrennungen sollte man die Wunde 10 Minuten unter laufendes Wasser halten. Foto: Ralf Hirschberger

Im Zweifelsfall zum Arzt

Verbrennungen nicht mit Hausmitteln behandeln

Schwerwiegende Verbrennungen der Haut sollten je nach Größe und Körperstelle ärztlich untersucht werden. Auch bei kleineren Wunden sind bestimmte Hausmittel und Eispacks Tabu.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Vermeintliche Hausmittel wie Mehl oder Olivenöl haben auf verbrannter oder verbrühter Haut nichts verloren. Hat sich jemand zum Beispiel am Weihnachtsbaum leicht verbrannt oder mit heißem Tee verbrüht, sollte er die Hautstelle rund zehn Minuten unter laufendes Wasser halten.

Zu kalt sollte das Wasser aber nicht sein, erklärt Professor Henrik Menke, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Verbrennungsmedizin in der "Apotheken Umschau" (Ausgabe B12/2018). Auch vom Eispack aus dem Tiefkühler als Mittel gegen leichte Verbrennungen rät Menke ab.

Ist die Wunde größer als eine Hand, sollte sie hingegen nicht gekühlt werden - mit solchen Verbrennungen gehen Betroffene lieber sofort zum Arzt. Ärztlich versorgt werden sollten auch Verbrennungen im Gesicht oder über einem Gelenk sowie offene und nässende Verletzungen. Mit Säuglingen oder Kleinkindern sollten Eltern ebenfalls zum Arzt gehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann leidet 35 Jahre an Migräne - der Grund dafür erstaunt Mediziner
Föhn oder falsche Ernährung: Es gibt einige Gründe, die Migräne begünstigen. Die Ursache, die Ärzte bei einem langjährigen Migräne-Patienten diagnostizierten, kann sehr …
Mann leidet 35 Jahre an Migräne - der Grund dafür erstaunt Mediziner
So bekommen Sie sofort eine Krankschreibung - Das verrät ein Hausarzt
Eine Krankschreibung befreit von der Arbeit. Doch wie bekommt man sie, wenn eigentlich keine gesundheitlichen Probleme zu beklagen sind. Ein Hausarzt verrät es.
So bekommen Sie sofort eine Krankschreibung - Das verrät ein Hausarzt
Frau trinkt vier Wochen lang drei Liter Wasser - so sieht sie danach aus
Sarah Smith aus England gehört zu der Sorte Mensch, die selten Durst haben. Ihr Arzt rät ihr, mehr zu trinken. Doch das Experiment hat ungeahnte Folgen.
Frau trinkt vier Wochen lang drei Liter Wasser - so sieht sie danach aus
16-Jährige hat am ganzen Körper "Sonnenbrand" - dieses gefährliche Syndrom steckt dahinter
Als ein Teenie mit Übelkeit, Atemnot und Schmerzen am ganzen Körper in die Notaufnahme kommt, sind Ärzte ratlos. Als sie die richtige Diagnose stellen, ist es fast zu …
16-Jährige hat am ganzen Körper "Sonnenbrand" - dieses gefährliche Syndrom steckt dahinter

Kommentare