+
Eine Blasenentzündung kann die Folge sein, wenn man sich den Beckenbereich verkühlt hat. Frauen sind davon häufiger betroffen als Männer.

Verursacht Sitzen auf kaltem Boden eine Blasenentzündung?

Eine Blasenentzündung ist oft langwierig und sehr schmerzhaft. Und wer davon schon einmal betroffen war, wird in Zukunft diesen Beschwerden vorbeugen wollen. Vielen ist jedoch unklar, wodurch eine Blasenentzündung begünstigt wird.

"Setz dich bloß nicht auf den kalten Boden, davon bekommt man eine Blasenentzündung" - eine solche Warnung hat der ein oder andere bestimmt schon öfter von besorgten Eltern oder Freunden gehört. Aber gibt es da wirklich einen Zusammenhang?

In der Tat steige das Risiko für eine Blasenentzündung durch Kälte im Beckenbereich, sagt Wolfgang Bühmann vom Berufsverband Deutscher Urologen. Der Grund: Durch die Kälte wird die Durchblutung im Beckenbereich gedrosselt, und das verursacht eine örtliche Abwehrschwäche. "Oma hatte recht - warme Unterwäsche ist eine gute Vorbeugung - nicht unbedingt erotisch, aber hilfreich", sagt Bühmann.

Hauptrisikofaktor für Blasenentzündungen sei allerdings das Geschlecht: "In diesem Punkt sind Frauen durch ihre kürzere Harnröhre benachteiligt", sagt Bühmann. Denn so können Bakterien, die in den meisten Fällen eine Blasenentzündung auslösen, bei Frauen viel schneller in die Blase gelangen.

dpa/tmn

DGU zur Blasenentzündung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hilft Schnaps nach dem Essen wirklich meiner Verdauung?
Besonders auf dem Oktoberfest schmecken deftige Käsespätzle oder eine Schweinshaxe gut. Doch hilft es mir wirklich, wenn ich danach einen Schnaps bestelle?
Hilft Schnaps nach dem Essen wirklich meiner Verdauung?
Muskelkrämpfen vorbeugen: Dehnen, viel trinken, Nüsse essen
Lang anhaltend und sehr unangenehm: So lässt sich ein Muskelkrampf beschreiben. Zum Glück gibt es einige Maßnahmen, mit denen solche Schmerzen verhindert oder zumindest …
Muskelkrämpfen vorbeugen: Dehnen, viel trinken, Nüsse essen
Diese Frau hat Multiple Sklerose - und schaffte Unglaubliches
Mit 30 wurde Julia Hubinger unheilbar krank. Diagnose: Multiple Sklerose. Dennoch ließ sie sich nicht unterkriegen – und erfüllte sich einen Lebenstraum.
Diese Frau hat Multiple Sklerose - und schaffte Unglaubliches
Diese Mutter setzte ihr Kind auf Entzug - und das ist passiert
Lollis, Schokolade, Eis: Viele Kinder sind süchtig nach Süßem. Doch eine Mutter hatte genug davon – und griff zu einer drastischen Maßnahme.
Diese Mutter setzte ihr Kind auf Entzug - und das ist passiert

Kommentare