+
Bei der Glyx-Diät können Sie so viel essen, wie Sie wollen - an bestimmten Lebensmitteln.

Studie enthüllt

So viel essen, wie Sie wollen — und dabei auch noch sechs Kilo abnehmen

  • schließen

Low Carb, Keto oder Stoffwechselkur: Viele Diäten setzen auf kalorienarme Speisen. Doch eine Expertin erklärt, welche Lebensmittel sogar helfen, Gewicht zu verlieren.

Es klingt wie das Schlaraffenland, was diese "Diät" verspricht: So viel essen, wie man will – und trotzdem abnehmen. Genau das soll aber laut Gesundheitsexperten jetzt möglich sein – und zwar mit der sogenannten Glyx-Diät.

Die Glyx-Diät: Satt essen – und trotzdem abnehmen

Hierbei essen Sie sich an Lebensmitteln satt, die einen geringen glykämischen Index (GI) aufweisen. Diese sind meist kalorienarm, enthalten aber viele Ballast- und Nährstoffe. Dazu gehören vor allem:

  • zuckerarmes Obst (Beeren & Co.)
  • stärkearmes Gemüse (Gurken, Zucchini etc.)
  • fettarme Milchprodukte
  • weißes Fleisch
  • Fisch
  • Hülsenfrüchte
  • Eier

Ein weiterer Vorteil: Diese treiben den Blutzuckerspiegel nicht so schnell in die Höhe und/oder sorgen für fiese Heißhungerattacken. Nahrungsmittel mit hohem glykämischen Index werden bei der Glyx-Diät dagegen weitgehend gemieden. Besonders Pasta, Reis und Süßigkeiten sind dann tabu.

Auch interessant: Dieser Mann hat ein Jahr nur Kartoffeln gegessen - das ist mit ihm passiert.

Studie besagt: Gurke, Bohnen und Beeren machen glücklich und schlank

Britische Forscher haben nun herausgefunden, dass die Glyx-Diät tatsächlich Erfolge erzielen kann. So stellten die Wissenschaftler der Leeds University fest, dass Probanden nach dem Verzehr größerer Mengen an Lebensmitteln mit "geringerer Energiedichte" weniger hungrig waren. Und das obwohl sie viel weniger Kalorien zu sich nahmen!

Am Ende hatte die "Glyx"-Gruppe sogar zweimal so viel an Gewicht verloren wie die Teilnehmer, die eine Diät befolgten, bei der sie nur 1.400 Kalorien pro Tag zu sich nehmen durften. So nahmen die "Glyx"-Probanden durchschnittlich 5,8 Kilogramm ab, während es bei den "Kalorienzählern" nur etwa 3,3 Kilogramm waren.

Erfahren Sie hier, warum und wann Low Carb krank und dick machen kann.

Doch das wohl Interessanteste an der Studie ist, dass die Teilnehmer aus der ersten Gruppe berichteten, dass sie das Gefühl hatten, ihre Essensauswahl besser kontrollieren zu können. Außerdem waren sie nach Ende der Untersuchung im Gegensatz zur anderen Gruppe motivierter, die Diät fortzusetzen.

Schluss mit Hunger bei Crash-Diät

"Viele Leute geben ihre Diät auf, weil sie sich hungrig zwischen den Mahlzeiten fühlen", erklärt auch Studienleiter Nicola Buckland. "Lebensmittel mit geringer Energiedichte beinhalten weniger Kalorien als Nahrungsmittel mit einer hohen Energiedichte. Deshalb können die Leute mehr davon essen, um auf die gleiche oder gar eine geringere Kalorienmenge zu kommen. Das führt dazu, dass sie sich satter fühlen", schließt sie.

Auch interessant: 

Video: Diese Fettaktivistin kämpft gegen den Diäten-Wahnsinn

Lesen Sie auch: Eine neue Studie hat ergeben, dass, wenn Sie zu dieser Uhrzeit essen, Sie schneller abnehmen.

jp

Fünf Snacks, die Ihr Fett einfach zwischendurch wegschmelzen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Abnehm-Kick Intervallfasten: Innerhalb einer Woche fünf Kilo weniger
Der Abnehm-Trend Intervallfasten verspricht: Pfunde verlieren ohne zu hungern - obwohl man nichts isst. Doch wie funktioniert es? Hier finden Sie die Anleitung.
Abnehm-Kick Intervallfasten: Innerhalb einer Woche fünf Kilo weniger
Krebsauslöser: Deutsches Krebs-Zentrum warnt vor diesen beiden Lebensmitteln
Immer wieder werden die Auslöser von Krebs diskutiert. Aktuell warnen Forscher vor zwei Lebensmitteln, weil sie zu Darmkrebs führen könnten - doch fast jeder darf sie …
Krebsauslöser: Deutsches Krebs-Zentrum warnt vor diesen beiden Lebensmitteln
Influencerin (29) kurz vor Wechseljahren - weil sie sich vegan ernährt
Mit Ende 40 beginnen bei den meisten Frauen die Wechseljahre. Bei Yovana Mendoza blieb bereits mit Ende 20 die Periode aus - weil sie sich jahrelang falsch ernährt hat.
Influencerin (29) kurz vor Wechseljahren - weil sie sich vegan ernährt
Bauchfett reduzieren: Eine abendliche Tasse dieses Getränks kurbelt Ihre Fettverbrennung an
Ihnen fehlt zum Bikini-Figur-Glück ein flacherer Bauch? Dann könnte Sie dieser Tipp interessieren, der einfach umzusetzen ist - nur ein Manko gibt es.
Bauchfett reduzieren: Eine abendliche Tasse dieses Getränks kurbelt Ihre Fettverbrennung an

Kommentare